24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren

Nationalpark Hohe Tauern Tirol     I     AUF EINEN BLICK     I     ERMAESSIGUNGEN     I     BUCHUNG

EINEN SCHRITT ZURÜCK – WALDWILDNIS ERLEBEN
 

Wiildtierbeobachtungsturm Nationalpark Hohe Tauern Oberhaus Zirbenwald

Walderwachen: Beobachten der Wildtiere im Wald

Spaziergang vom Parkplatz Oberhaus über den Waldsteig zum Wildtierbeobachtungsturm – dann Wildtierbeobachtung mit Spektiv und Fernglas. Erleben Sie die Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung und beobachten Sie diese hautnah, ohne sie zu stören.

Erfahren Sie auch von der Nationalpark-Rangerin bzw. dem Nationalpark-Ranger viel Wissenswertes über die Lebens- und Überlebensweise der Wildtiere im Nationalpark Hohe Tauern.
Genießen Sie die besondere Perspektive auf die einzigartige Landschaft und lassen Sie diese auf sich einwirken.

Frühstück auf einer Almhütte

Frühstück anno dazumal

Freuen Sie sich auf ein Frühstück in der nahe gelegenen urigen Almhütte.

Jeder hilft mit das Frühstück auf der Alm so angenehm wie möglich zu gestalten. Gemeinsam besorgen wir Wasser, Holz und Blumen für den Tisch.

Für unser mitgebrachtes Bauernbrot stellen wir die Butter selbst her - wer will kann sich auch einen Kräuteraufstrich zubereiten - und richten uns gemeinsam ein herrliches Frühstück mit selbst gesammelten Kräutern, Beeren und Produkten unserer einheimischen Bauern her. 

Waldbaden im Nationalpark Hohe Tauern Oberhaus Zirbenwald

Waldbaden

Nachdem wir uns so gestärkt haben, tauchen wir tief in die Waldwildnis ein. Lauschen Sie den Stimmen des Waldes, lassen Sie Alltag und Büro hinter sich und holen Sie tief Luft. Atmen Sie den Duft der Zirbe ein, nehmen Sie die Stimmung des Waldes in sich auf, ….

Mit geschlossenen Augen und wachem Geist können Sie die Umgebung nun bewusst erkunden und in den Wald eintauchen. Nutzen Sie die Sinne, um die Heilkräfte des Waldes aufzusaugen und erleben Sie Waldbaden im größten Zirbenwald der Ostalpen. Ihr Körper, ihr Geist und ihre Seele werden eine Balance finden.

Zirbenzapfen vom Nationalpark Hohe Tauern Oberhaus Zirbenwald

Die Zirbe und ihre Heilkräfte

Erfahren Sie auch viele wertvolle Inputs über die Zirbe und ihre Heilkräfte, kosten Sie die Nüsse der Zirbe und machen Sie sich Ihr eigenes Zirbensäckchen und nehmen Sie so den Duft der Zirbe mit nach Hause.

Die Nationalpark-Rangerin bzw. der Nationalpark-Ranger wird Ihre ständige und fachkundige Begleitung sein.

Fotos: © Nationalpark Hohe Tauern - Ramona Waldner, Peter Gruber, G.Gressmann

AUF EINEN BLICK
  • Termine: 
    Freitag, 27.08.2021
    Freitag, 17.09.2021
  • Charakteristik:
    Spaziergang vom Parkplatz Oberhaus über den Waldsteig zum Wildtierbeobachtungsturm 
  • Ausrüstung:    
    gutes, festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung (in der Früh kann es auch im Sommer kühl sein), eventuell Sitzunterlage 
  • Treffpunkt:    
    Abfahrt ca. 6.00 Uhr von der Unterkunft nach Oberhaus
  • Rückkehr:
    ca. 14.00 Uhr zum Almgasthaus Patscheralm mit gemeinsamen Mittagessen (individuell)
  • Kosten:    
    EUR 95,00 pro Person (inklusive Organisation, Rangerin/Ranger, Frühstück, Transfer, Ausstattung, Infrastruktur)
  • Teilnehmerzahl:    
    mind. 6 Personen
  • Information: 
    Nationalpark Hohe Tauern Tirol, nationalparkservice.tirol@hohetauern.at 
  • Empfehlung zur Organisation der Unterkunft:
    https://www.osttirol.com/nationalpark-partnerbetriebe/
    https://www.osttirol.com/defereggental/
    Tel.Nr: 050 212 600

BUCHUNG:

Bitte buchen Sie dieses Erlebnis unter der E-Mail Adresse nationalparkservice.tirol@hohetauern.at.

Ermäßigungen für Bank Austria Kundinnen und -Kunden

Nationalpark Hohe Tauern Dorfersee

Mit Ihrer Debitkarte (BankCard) erhalten Sie eine Ermäßigung von 20 % auf den Eintrittspreis in den Nationalparkzentren*:

  • Hohe TauernSmaragde und Kristalle (Bramberg am Wildkogel, Salzburg), König der Lüfte (Rauris, Salzburg), Auf der Alm – Zwischen Himmel und Erde (Hüttenschlag, Salzburg), Haus der Steinböcke (Heiligenblut, Kärnten), Besucherzentrum Mallnitz (Mallnitz, Kärnten), Nationalparkhaus Matrei i. O. für den Audioguide (Matrei, Tirol) 
  • Kalkalpen: Nationalpark Besucherzentrum Ennstal (Reichraming), Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel (Rosenau) 
  • Thayatal: Nationalparkhaus (Hardegg) 
  • Donau-Auen: SchlossORTH, Nationalpark-Zentrum Donau-Auen

sowie Zugang zu attraktiven Spezialleistungen.

Da beim Nationalpark Gesäuse sowie Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel der Besuch der Infozentren kostenlos ist, gewähren diese für Bank Austria Kunden folgende Ermäßigung:

*Diese Ermäßigung gilt für 1 Person, die Besitzerin bzw. der Besitzer der Debitkarte (BankCard)