24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
Climate Action-Fonds. Veranlagen in Unternehmen, die ihre CO2-Emissionen reduzieren. Mehr erfahren ›

Fairplay, Integrität und gesetzeskonformes Verhalten genießen in der Bank Austria höchste Priorität. Dazu gehört es auch, offen für Hinweise über Regelverstöße, Betrugsfälle und wirtschaftskriminelle Handlungen zu sein.

Die Bank Austria als Teil der UniCredit Group hat daher auf Basis der gruppenweiten Regelung zu Whistleblowing (Hinweisgebersystem) eine entsprechende Regelung geschaffen und eine Whistleblowing-Hotline eingerichtet.

Was ist die Whistleblowing-Hotline?

Die Whistleblowing Hotline ist eine Hotline, die Berater, Zulieferer, vertraglich verbundene Vermittler (z.B. Finanzberater) oder sonstige Dienstleister, die mit der Bank Austria oder ihren inländischen Tochtergesellschaften vertraglich verbunden sind, nutzen können, um Verstöße gegen bestimmte Gesetze zu melden.

Gemäß §99g Bankwesengesetz können Verstöße gegen folgende Regelungen über die Whistleblowing–Hotline der Bank Austria gemeldet werden:

  • Bankwesengesetz
  • Sparkassengesetz
  • Bausparkassengesetz
  • Hypothekenbankgesetz
  • Pfandbriefgesetz
  • Bankschuldverschreibungsgesetz
  • Investmentfondsgesetz
  • Depotgesetz
  • E-Geldgesetz
  • Betriebliches Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz
  • Immobilien-Investmentfondsgesetz
  • Finanzkonglomerategesetz
  • Strafgesetzbuch: Banken- und Finanzkriminalität (z.B. Betrug, Korruption)

Den Kundinnen und Kunden der Bank Austria steht für allgemeine Fragen und Beschwerden unsere Ombudsstelle zur Verfügung.

Weitere Themen: