24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren

Nachhaltigkeit ist bereits mehr als nur ein Schlagwort: Viele österreichische Unternehmen richten bereits ihre gesamte Prozess- und Produktionskette ökologisch nachhaltig aus. Besonders die Lieferkette rückt hier noch mehr in den Fokus. Die ESG-Kriterien (= Umwelt, Soziales und nachhaltige Unternehmensführung) bestimmen unternehmerische Strategien und führen gerade bei der Finanzierung zu einem Wandel. Die UniCredit Bank Austria begleitet Unternehmen auf ihrem neuen nachhaltigeren Weg – von der Finanzierung, Förderungen bis hin zu Investments.

ESG – die drei Kriterien zu mehr Nachhaltigkeit

Wofür stehen die drei Begriffe Environmental, Social und Governance?

Environmental

Bewertung nach Umweltfaktoren wie:

  • Investitionen in erneuerbare Energien
  • effizienter Umgang mit Energie und Rohstoffen
  • umweltverträgliche Produktion
  • geringe Emissionen in Luft und Wasser
  • etc.
Social

Bewertung anhand sozialer und gesellschaftlicher Aspekte, wie:

  • Einhaltung von Arbeitsrechten
  • hohe Standards bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Förderung von Diversität
  • faire Bedingungen am Arbeitsplatz, angemessene Entlohnung sowie Aus- und Weiterbildungschancen
  • Durchsetzung von Nachhaltig-keitsstandards bei Zulieferern
  • etc.
Governance

Bewertung von Investments nach Art der Unternehmensführung

  • Verankerung des Nachhaltigkeitsmanagements auf Vorstands- und Aufsichtsratsebene
  • Verknüpfung der Vorstandsvergütung mit dem Erreichen von Nachhaltigkeitszielen
  • der Umgang mit Whistleblowing
  • transparente Maßnahmen zur Verhinderung von Korruption und Bestechung
  • etc.
Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria
Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria
„Wir müssen jetzt die Chance nützen, die österreichische Wirtschaft mit vereinten Kräften zu einem nachhaltigen, klimaschonenden System umzubauen.“

Unsere nachhaltigen Services & Infos für Unternehmen:

Finden Sie hier unsere Services und Informationen zum Thema Nachhaltigkeit.
Unsere Nachhaltigkeits-Palette wird laufend erweitert - speziell auch für Klein- und Mittelbetriebe.
 

Ein Wald durch den die Sonne scheint

Sustainable Finance

Mit "Sustainable Finance", also nachhaltigen Finanzierungslösungen, können Unternehmen nachhaltige Investitionen günstig finanzieren und so ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern. 

Zu Sustainable Finance
Ein Wald

Exportinvest Green

Der „ExportInvest Green“ der OeKB ist eine günstige Finanzierungsform für österreichischen Exporteure, die Investitionen tätigen, die die Umwelt entlasten und einen nachhaltigen Beitrag zur Umweltverbesserung leisten.

 

Zum Exportinvest Green
Ein Mann und eine Frau gehen über einen Fluß und halten Hände

Nachhaltige, strukturierte Anleihen

Immer mehr Investoren treffen ihre Anlageentscheidung nach Nachhaltigkeits-Aspekten. Mit strukturierten Anleihen können Sie einen bestimmten Betrag mit fixer Laufzeit und Mindestrückzahlung am Laufzeitende anlegen. Diese bauen mit dem Basiswert auf verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen auf.

Zu den nachhaltigen, strukturierten Anleihen
Ein Kind gießt mit einer Gießkanne Blumen

Social Impact Banking

Unser Social Impact Banking unterstützt und finanziert Unternehmen und Organisationen, die messbar einen gesellschaftlichen Nutzen schaffen, und stärken das Finanzwissen in der Bevölkerung.

 

Zu Social Impact Banking
Eine Pflanze wird eingepflanzt

Broschüre "Sustainable Finance"


Erfahren Sie alles Wissenswerte zu nachhaltiger Finanzierung und wie wir Sie und Ihr Unternehmen dabei unterstützen können.

→ Broschüre "Sustainable Finance" (PDF)

Ein Fluss fließt durch einen Wald

ESG - „Einblicke in die Finanzwirtschaft“

Die "Sustainable Finance Insights" bieten Ihnen neueste Informationen und Trends zum Thema nachhaltiges Finanzieren, Perspektiven und Erfahrungsberichte unserer Kundinnen und Kunden. 

→ Ausgabe 01/2020, Juli (PDF)
→ Ausgabe 02/2020, November (PDF)
→ Ausgabe 01/2021, April (PDF)

Das könnte Sie auch interessieren:

Die  Bankenbranche stellt in Sachen Nachhaltigkeit einen wichtiger Multiplikator dar, da sie eine Hebelwirkung erzeugen kann, die weitaus größer ist als in jeder anderen Branche.

Wussten Sie, dass ...

 

  • wir maßgeblich an der Finanzierung von Northvolt, Europas erster und größter Fabrik zur Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos, die dank 50 Prozent Recycling auch die umweltfreundlichste Lithium-Ionen-Batterie der Welt mit einem minimalen CO2-Fußabdruck erzeugen wird, mitgewirkt haben?
  • dass wir gemeinsam mit der Europäischen Investitionsbank den Ausbau eines der größten Windparks Österreichs in Gols am Neusiedlersee finanziert haben? Der Windpark wird über eine Leistung von 143 Megawatt verfügen und rund 90.000 Haushalte mit Strom aus erneuerbarer Energie versorgen.
  • wir 2014 den ersten Green Bond in Österreich für den Verbund ausgegeben haben?
  • wir im Jahr 2018 den ersten weltweit an Nachhaltigkeitskriterien gebundenen Syndizierten Kredit für Verbund vergeben haben?
  • wir im Jahr 2019 das erste an Nachhaltigkeitskriterien gebundene Schuldscheindarlehen in Europa für Lenzing gemacht haben?
  • die UniCredit von der ersten Stunde an dabei war, als der erste Green Bond auf den Markt kam? 2007 hat die Europäische Investitionsbank den ersten Green Bond begeben und wir als UniCredit fungierten als Konsortialführer.