24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Vorsorgebedarf berechnen
Nehmen Sie jetzt Ihre private Pensionsvorsorge selbst in die Hand! Vorsorgebedarf berechnen

Das Steuerzuckerl für Unternehmer


Nutzen Sie die Steuervorteile im Rahmen des Gewinnfreibetrags.

Zeitgerecht vor Jahresende wollen wir auf die Steuervorteile im Rahmen des Gewinnfreibetrags hinweisen und über Ihre Möglichkeiten informieren. Vor allem, wenn Ihr heuriger Gewinn EUR 30.000,- übersteigt, ist es jetzt wichtig, darüber nachzudenken, diesen in begünstigte Wirtschaftsgüter oder in dafür geeignete Wertpapiere zu investieren, um von diesem Steuervorteil profitieren zu können.

Falls die folgenden Kriterien auf Ihre Unternehmenssituation zutreffen, stehen wir Ihnen gerne mit unserem Know-how und unserer speziell darauf ausgerichteten Wertpapierpalette zur Verfügung:

  • Sie haben betriebliche Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, einem Gewerbebetrieb oder aus selbständiger Arbeit.
  • Sie ermitteln Ihren Gewinn mit Einnahmen-/Ausgabenrechnung oder Bilanzierung.
  • Die Gewinnermittlungsart „Pauschalierung“ wird von Ihnen nicht in Anspruch genommen.
  • Ihr voraussichtlicher Gewinn für das laufende Jahr übersteigt EUR 30.000,- und Sie verfügen über freie Liquidität.

Bis zu einem Gewinn von EUR 30.000,- wird der sogenannte Grundfreibetrag auch ohne Investitionen in der Höhe von 13 % zugestanden.

Der Folder führt Sie zu den wichtigsten Informationen zum Thema Gewinnfreibetrag. Über nähere Details und die für Sie individuell passende Inanspruchnahme informiert Sie Ihr Steuerberater.

Gerne steht Ihnen für Ihre Fragen auch Ihre Firmenkundenbetreuerin bzw. Ihr Firmenkundenbetreuer zur Verfügung und stellt Ihnen unsere Palette an geeigneten Wertpapieren vor.