Seit November 2007 gelten in der EU einheitliche Bestimmungen im Umgang mit Finanzinstrumenten (MiFID). Zielsetzung dieser MiFID-Regelungen ist die Vereinheitlichung der Anlegerschutzbestimmungen in der EU sowie die Schaffung gleicher Wettbewerbsbedingungen für alle Arten von Handelssystemen. Mit dem Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 (WAG 2007) wurden diese Bestimmungen ins österreichische Recht umgesetzt.

Im Folder Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 haben wir für Sie alle wesentlichen Informationen übersichtlich zusammengefasst.

Ihre Betreuerin bzw. Ihr Betreuer informiert Sie gerne ausführlich über sämtliche Details des Wertpapiergesetzes 2007.

Weitere Themen: