SWIFT gpi Tracking Service der Bank Austria

SWIFT gpi (global Payments Innovation) ist der neue Meilenstein im internationalen Zahlungsverkehr. Durch den Austausch des gpi Status können Kund:innen der Bank Austria Geldbeträge nun transparent und in Echtzeit mitverfolgen.

Vorteile des SWIFT gpi Tracking Service

Das SWIFT gpi Tracking Service der Bank Austria hat informativen Charakter und ermöglicht die Abfrage von Statusinformationen zu Transaktionen, welche aktuell im SWIFT Netzwerk für den Kunden zur Verfügung stehen. Auf diese Weise wird dem Informationsbedarf unserer Kund:innen in Bezug auf den Status der ein- und ausgehenden Zahlungen noch besser entsprochen.

Ein Mann arbeitet an seinem Laptop

Was zeichnet das SWIFT gpi Tracking Service der Bank Austria aus?

Das SWIFT gpi Tracking Service wird als globales Service von der UniCredit angeboten und im neuen UniCredit Corporate Portal als eigene Anwendung für Unternehmen integriert.
Es ist ein Selbstauskunftsinstrument für die Rückverfolgbarkeit von „End-to-End“ Zahlungen und bietet Unternehmenskunden der Bank Austria eine einzigartige Benutzererfahrung:

  • Über unser Corporate Portal (Web Portal) haben Sie die Möglichkeit, den Status Ihrer eingehenden bzw. ausgehenden SWIFT Zahlungsaufträge von und auf Ihr Firmengirokonto in Echtzeit online einsehen zu können. Um dies umzusetzen, gibt es für jede SWIFT Transaktion eine Unique End to End Transaction Reference (UETR).
  • Verfügbar in deutscher und englischer Sprache

Die Voraussetzungen

Das SWIFT gpi Tracking Service kann von Firmenkunden der Bank Austria auf Basis einer Kundenvereinbarung und durch Zugriff auf das UniCredit Corporate Portal genutzt werden. Informationen zum UniCredit Corporate Portal finden Sie unter folgendem Link: https://www.bankaustria.at/firmenkunden-corporate-portal.jsp