24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren

Nationalpark Donau-Auen     I     AUF EINEN BLICK     I     ERMAESSIGUNGEN     I     BUCHUNG

Nationalpark Donau-Auen

Landschaft im Fluss

Zwischen Wien und Bratislava findet sich eine einzigartige Aulandschaft, die seit 1996 unter besonderem Schutz steht. Der Nationalpark Donau-Auen weist ein besonderes Mosaik an Lebensräumen auf. Diese werden durch das Wechselspiel vom Fallen und Steigen der Wasserstände gebildet, im steten Puls mit der hier noch frei fließenden Donau. Diese Flussauen bieten Kostbarkeiten aus dem Pflanzen- und Tierreich ein Zuhause: von Schwarzpappel, Krebsschere und diversen Orchideenarten bis zu Eisvogel, Seeadler und Europäischer Sumpfschildkröte.
Besuchen Sie Auwald, Wiesen und Gewässer. Beobachten Sie faszinierende Kreisläufe und lernen Sie diese verstehen. Entdecken Sie Schönheiten am Wegesrand. Erkunden Sie mit uns die grüne Wildnis am großen Strom. 

Schlauchbootfahrt im Nationalpark Donau-Auen

Fluss - Berg - Auwald

In Schlauchbooten fahren Sie stromab, am Fuße der Burgruine Rötelstein vorbei. Sie erfahren viel Wissenswertes über den Nationalpark Donau-Auen und seine Uferlandschaft.

An der Marchmündung, mit Blick auf die Burgruine Devin in der Slowakei, steht das Treffen von Gebirgsfluss (die Donau) und Tieflandfluss (die March) im Mittelpunkt, bevor Sie am Donaustrand anlegen. 

Wanderung im Nationalpark Donau-Auen

Wanderung

Die Wanderung zurück zum Ausgangspunkt in Hainburg führt über die Burgruine Rötelstein und stromauf entlang des Donauufers.
Fluss, Berg und Auwald, eine einzigartige Kombination im Nationalpark, die Ihnen besondere Augenblicke gewährt.

Im Anschluss genießen Sie ein Menü im Gasthaus Goldener Anker direkt an der Donau, auf der Donauterrasse mit Blick auf den großen Strom.

Fotos: © Nationalpark Donau-Auen - Zsolt Kudich, Kovacs, Hochenauer, Fiala

AUF EINEN BLICK
  • Termine: 
    Samstag,17.07.2021
    Samstag, 14.08.2021
    Samstag, 28.08.2021
    Start jeweils um 14:00 Uhr 
  • Buchung: 
    bis spätestens 1 Woche vor dem Termin
  • Charakteristik:
    Bootstour und Wanderung
  • Ausrüstung:    
    Feste Schuhe und wetterfeste Bekleidung
  • Treffpunkt:    
    Hainburg, Parkplatz Donaulände
  • Dauer:
    Bootstour und Wanderung rund 4 Stunden
  • Kosten:    
    EUR 56,00 pro Person (inklusive Bootstour und Wanderung mit Nationalpark-Rangerin/-Ranger, 2-gängiges Menü und Wasser im Gasthaus Goldener Anker; weitere Getränke werden gesondert verrechnet)
  • Teilnehmerzahl:    
    mind. 12 Personen, max. 20 Personen, (ab 15 Jahre)
  • Anreise:    
    Öffentliche Anreise mit der Schnellbahnlinie S7 bis zum Exkursionstreffpunkt möglich.
  • Information:
    SchlossORTH Nationalpark-Zentrum, schlossorth@donauauen.atwww.donauauen.at

BUCHUNG:

Bitte buchen Sie dieses Erlebnis unter der Tel.Nr. 02212/3555.

Ermäßigungen für Bank Austria Kundinnen und -Kunden

Nationalpark Hohe Tauern Dorfersee

Mit Ihrer Debitkarte (BankCard) erhalten Sie eine Ermäßigung von 20 % auf den Eintrittspreis in den Nationalparkzentren*:

  • Hohe TauernSmaragde und Kristalle (Bramberg am Wildkogel, Salzburg), König der Lüfte (Rauris, Salzburg), Auf der Alm – Zwischen Himmel und Erde (Hüttenschlag, Salzburg), Haus der Steinböcke (Heiligenblut, Kärnten), Besucherzentrum Mallnitz (Mallnitz, Kärnten), Nationalparkhaus Matrei i. O. für den Audioguide (Matrei, Tirol) 
  • Kalkalpen: Nationalpark Besucherzentrum Ennstal (Reichraming), Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel (Rosenau) 
  • Thayatal: Nationalparkhaus (Hardegg) 
  • Donau-Auen: SchlossORTH, Nationalpark-Zentrum Donau-Auen

sowie Zugang zu attraktiven Spezialleistungen.

Da beim Nationalpark Gesäuse sowie Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel der Besuch der Infozentren kostenlos ist, gewähren diese für Bank Austria Kunden folgende Ermäßigung:

*Diese Ermäßigung gilt für 1 Person, die Besitzerin bzw. der Besitzer der Debitkarte (BankCard)