Globale Konjunktursorgen belasten zunehmend super Konjunktur in Österreich

  • Nach einem Allzeithoch Ende 2017 setzt der UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator seine leichte Abwärtstendenz im März mit einem Rückgang auf 4,4 Punkte fort
  • Ausgezeichnete Stimmung der Verbraucher und am Bau, aber Verunsicherung in exportorientierter Industrie nimmt erkennbar zu
  • Sehr starkes 1. Quartal 2018, aber Risiken für Konjunkturverlangsamung haben sich erhöht
  • Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit, die Verbesserung am Arbeitsmarkt verliert jedoch an Tempo
  • Inflation in Österreich mit 2 Prozent 2018 das zehnte Jahr in Folge über dem Euroraum

Weitere Details zum aktuellen Konjunkturausblick 2018-2019 finden Sie rechts unter Download.

Stand: 13. April 2018.