24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
Jeder kann unsere Umwelt nachhaltig verbessern. Gehen Sie gemeinsam mit uns den Weg zu einer nachhaltigen Zukunft. #gemeinsamverändern. Mehr erfahren

Weiterhin hohes Wachstumstempo in Österreich bei abnehmender Dynamik

  • Hohes Erholungstempo im dritten Quartal 2020: UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator steigt im August erneut spürbar auf minus 1,4 Punkte
  • Stimmung der Dienstleister nimmt nach der Öffnung der Wirtschaft deutlich zu und positive Signale vom internationalen Handel sorgen für Wachstumsimpulse 
  • Aber: Erneuter Rückschlag am Bau und die Verschlechterung der Konsumentenstimmung deuten auf zunehmenden Gegenwind bei der Erholung hin 
  • Die BIP-Prognose der UniCredit Bank Austria für 2020 wird von -8 auf -6,3 Prozent nach oben revidiert und für 2021 von 6,8 auf 5 Prozent zurückgenommen 
  • Die Entspannung der Lage am Arbeitsmarkt verliert an Tempo 
  • Inflationsprognose aufgrund von stärkerem Kostendruck für 2020 von 1,1 auf 1,4 Prozent erhöht. Teuerung 2021 mit 1,6% im Jahresdurchschnitt weiter moderat.
  • EZB dürfte Wertpapierkaufprogramm PEPP um 500 Mrd. Euro aufstocken, aber keine Zinssenkung 

Stand: 15. September 2020.