Österreichs Wirtschaft steht am Beginn einer Rezession

  •  Der UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator sinkt im Oktober nur noch geringfügig auf minus 3,0 Punkte
  • Der Abschwung verliert an Tempo: Die allmähliche Stabilisierung der Konjunkturstimmung deutet auf eine nur milde und kurze Re-zession über den Winter hin
  • Eine Erholung ist ab dem Frühjahr zu erwarten, doch die hohe Inflation und das schwache globale Umfeld werden das Tempo des Aufschwungs begrenzen
  • Im Jahr 2023 ist nach dem BIP-Anstieg von rund 5 Prozent 2022 eine wirtschaftliche Stagnation zu erwarten
  • Zweitrundeneffekte und Lohndynamik lassen die Teuerung nur langsam sinken: Die Inflation bleibt voraussichtlich bis ins Früh-jahr 2023 zweistellig
  • Über den Winter ist nur ein geringer Anstieg der Arbeitslosigkeit zu erwarten. Die Arbeitslosenquote dürfte 2022 und 2023 durchschnittlich 6,4 Prozent betragen
     

Stand: 15. November 2022.