24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Zum GroGreen-Konto
GoGreen-Konto – das Grüne GiroKonto. Weil jeder etwas für die Umwelt tun kann. Zum GroGreen-Konto

Konjunkturausblick 2021-2022

Unser Konjunkturausblick für die nächsten zwei Jahre ist auf einer deutlichen Erleichterung der Pandemie ab Mitte 2021 aufgebaut. Nach dem starken Rückgang des BIP um 7,5 Prozent im Jahr 2020 wird die österreichische Wirtschaft mit der im Frühjahr einsetzenden Erholung 2021 ein Wirtschaftswachstum von 3,1 Prozent und 2022 von sogar 5,2 Prozent erzielen können. Mitte 2022 könnte sie damit das Niveau von 2019 erreichen.

Die Präsentation zum aktuellen Konjunkturausblick finden Sie rechts unter Downloads.

Stand: November 2020.

 

Österreich Aktuell

Die Publikation „Österreich Aktuell“ beinhaltet aktuelle Prognosen für die österreichische Wirtschaft und für die wichtigsten Indikatoren die letztverfügbaren Daten, zum Teil auch in Grafiken. Die wichtigsten Indikatoren werden auch laufend kommentiert und ihre Auswirkung auf die Prognose der österreichischen Konjunktur analysiert.

In der aktuellen Ausgabe finden Sie

  • Zweiter Lockdown lässt erneute Rezession erwarten
  • Starker Rebound im 3. Quartal aus dem Coronatief - Zweiter Lockdown unterbricht Erholung
  • Verbesserung am Arbeitsmarkt stoppt im zweiten Lockdown - Nur moderate Verringerung der Arbeitslosenquoe 2021 zu erwarten
  • Teuerung im Oktober auf 1,3% gesunken - Weiter lockere Geldpolitik
  • Defizit von über 10% 2020 erwartet - Verschuldung steigt auf 88% des BIP

Stand: November 2020.

 

Österreich im Fokus

"Österreich im Fokus" - Rückblick und Ausblick in Zeiten der "Coronakrise" bietet eine umfassende Analyse der Wirtschaftstrends in Österreich unter besonderer Berücksichtigung struktureller Gegebenheiten. Die Publikation gibt einen Überblick über das abgelaufene Jahr und bietet einen Ausblick auf die im laufenden Jahr und im Folgejahr zu erwartenden Entwicklungen. Über die aktuelle Konjunktursituation hinausgehend erfolgt eine wirtschaftliche Einschätzung des Standorts Österreich.

Die aktuelle Ausgabe finden Sie rechts unter Downloads.

Stand: Oktober 2020.