Globaler Wachstumsdämpfer kommt auch in Österreich an - Industriekonjunktur bleibt jedoch noch stark

  • Der UniCredit Bank Austria EinkaufsManagerIndex musst im Mai den vierten Rückgang heuer hinnehmen, bleibt aber mit 57,3 Punkten deutlich im Wachstumsbereich
  • Produktionszuwachs erneut leicht rückläufig, Beschäftigungsaufbau geht jedoch noch weiter
  • Handelspolitische Unsicherheiten und geopolitische Spannungen lassen Exportaufträge fast stagnieren
  • Verlangsamung der Industriekonjunktur nach starkem Jahresstart, doch Produktionsplus 2018 von 4,5 Prozent möglich

Stand: 28. Mai 2018.

 

Über den UniCredit Bank Austria EinkaufsManagerIndex

Im UniCredit Bank Austria EinkaufsManagerIndex (EMI) finden Sie die Einschätzung der wirtschaftlichen Lage durch ausgewählte Einkaufsmanager.