Investmentprofis arbeiten für Ihr Vermögen

Sie haben klare Ziele vor Auge und Besseres zu tun, als sich laufend um Details zu kümmern? Dann überlassen Sie Ihr Vermögen nicht dem Zufall sondern vertrauen es unseren erfahrenen Investmentprofis an! Das VermögensManagement 5Invest, die Vermögensverwaltung der Bank Austria, ist für Anlagevolumen ab 50.000 Euro erhältlich.

Oliver Prinz, Leiter Investment Management & Strategy
Oliver Prinz, Leiter Investment Management & Strategy

"Unser Ziel ist es, das Beste für Sie und Ihr Vermögen aus den weltweiten Finanzmärkten und Anlagethemen herauszuholen."

Sie wählen, wir veranlagen: die Investmentansätze

Ihre Anforderungen an die Geldanlage und Ihre persönlichen Risikoneigung bestimmen die für Sie geeignete Anlagestrategie. Beim VermögensManagement 5Invest stehen verschiedene Investmentansätze zur Wahl. Dabei investieren die Vermögensmanger:innen basierend auf der profunden Marktmeinung der Bank Austria in Wertpapiere ausgewählter Fondspartner und Investmentprodukte der UniCredit-Gruppe entsprechend Ihrem gewählten Investmentansatz.

eine Frau telefoniert am Gang Klassische Variante
Eine Frau in Businesskleidung hockt neben Gemüsebeeten Nachhaltige Variante

Fünf verschiedene Investmentansätze stehen in dieser Variante für Sie bereit: 

  • konservativ
  • traditionell
  • ausgeglichen
  • dynamisch
  • progressiv

Folgende drei investmentansätze gibt es für Sie bei der nachhaltigen Variante:

  • traditionell nachhaltig
  • ausgeglichen nachhaltig
  • dynamisch nachhaltig

Je nach von Ihnen gewähltem Investmentansatz werden die unterschiedlichen Anlageklassen – Liquide Mittel, Anleihen, Aktien und Alternative Veranlagungen – unterschiedlich gewichtet, ebenso die Investmentthemen.

Auch nachhaltige Aspekte können dabei berücksichtigt werden. Diese erfüllen jedoch nicht die Nachhaltigkeitskriterien der Bank Austria.

Für eine laufende Optimierung sorgen die Vermögensmanger:innen.

Der Anlagefokus liegt auf Nachhaltigkeit. Je nach gewähltem Investmentansatz wird laufend in Fonds der Anlageklassen Anleihen, Aktien und Alternative Veranlagungen sowie Liquide Mittel investiert.

Diese erfüllen neben den gesetzlichen Nachhaltigkeits-Anforderungen auch die Bank Austria Nachhaltigkeitskriterien.

Für eine laufende Optimierung sorgen die Vermögensmanger:innen.

Offenlegung von Nachhaltigkeitsbezogenen Informationen:

Vorvertragliche Informationen zum VermögensManagement 5Invest Regelmäßige Informationen Übersicht der Änderungen bei der Offenlegung von Nachhaltigkeitsbezogenen Informationen im Zeitablauf

Verschiedene Investmentstrategien - Welcher Anlegertyp sind Sie?

Haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, welcher Anlegertyp Sie sind? Bei wie viel Risiko Sie gut schlafen können und welche Anlageziele Sie verfolgen? Die Investmentansätze unseres Vermögensmanagements variieren im Grad der Beimischung von Aktien und alternativen Veranlagungen im Portfolio. Sie haben die Wahl und können so Ihrer persönlichen Risikofreude und individuellen Wachstumserwartungen treu bleiben.

Gewichtung der Anlageklassen je Investmentansatz

Wählen Sie Ihren Investmentansatz.
0% Liquide Mittel
0% Anleihen
0% Aktien
0% Alternative Veranlagungen
Konservativer Ansatz
Traditioneller Ansatz
Ausgeglichener Ansatz
Dynamischer Ansatz
Progressiver Ansatz
Traditionell nachhaltiger Ansatz
Ausgeglichen nachhaltiger Ansatz
Dynamisch nachhaltiger Ansatz

Stichtag: 03.12.2023
Die angeführten Daten müssen nicht dem jeweils aktuellen Stand entsprechen. Die Gewichtung der Anlageklassen kann sich je nach Marktentwicklung jederzeit ändern.

Konservativer Ansatz

Für risikobewusste Investoren - der konservative Ansatz.

Je nach Marktentwicklung erfolgt die Gewichtung der Anlageklassen in definierten Bandbreiten.
Bandbreite: Liquide Mittel, Anleihen: 0 - 100 %
Bandbreite: Aktien, Alternative Anlagen: 0 %

Bei der Veranlagung Ihres Vermögens greift unser Vermögensmanagement-Team auch auf Wertpapiere unserer ausgewählten Fondspartner zurück.

Traditioneller Ansatz

Für risikobereite Investoren - der traditionelle Ansatz.

Je nach Marktentwicklung erfolgt die Gewichtung der Anlageklassen in definierten Bandbreiten.
Bandbreite: Liquide Mittel, Anleihen: 65 - 100 %
Bandbreite: Aktien, Alternative Anlagen: 0 – 35 %

Bei der Veranlagung Ihres Vermögens greift unser Vermögensmanagement-Team auch auf Wertpapiere unserer ausgewählten Fondspartner zurück.

Traditionell nachhaltiger Ansatz

Für risikobereite Investoren - der traditionell nachhaltige Ansatz.

Je nach Marktentwicklung erfolgt die Gewichtung der Anlageklassen in definierten Bandbreiten.
Bandbreite: Liquide Mittel, Anleihen: 65 - 100 %
Bandbreite: Aktien, Alternative Anlagen: 0 – 35 %

Bei der Veranlagung Ihres Vermögens greift unser Vermögensmanagement-Team auch auf Wertpapiere unserer ausgewählten Fondspartner zurück.

Ausgeglichener Ansatz

Für risikobereite Investoren – der ausgeglichene Ansatz.

Je nach Marktentwicklung erfolgt die Gewichtung der Anlageklassen in definierten Bandbreiten.
Bandbreite: Liquide Mittel, Anleihen: 40 - 100 %
Bandbreite: Aktien, Alternative Anlagen: 0 – 60 %

Bei der Veranlagung Ihres Vermögens greift unser Vermögensmanagement-Team auch auf Wertpapiere unserer ausgewählten Fondspartner zurück.

Ausgeglichen nachhaltiger Ansatz

Für risikobereite Investoren – der ausgeglichen nachhaltige Ansatz.

Je nach Marktentwicklung erfolgt die Gewichtung der Anlageklassen in definierten Bandbreiten.
Bandbreite: Liquide Mittel, Anleihen: 40 - 100 %
Bandbreite: Aktien, Alternative Anlagen: 0 – 60 %

Bei der Veranlagung Ihres Vermögens greift unser Vermögensmanagement-Team auch auf Wertpapiere unserer ausgewählten Fondspartner zurück.

Dynamischer Ansatz

Für risikofreudige Investoren – der dynamische Ansatz.

Je nach Marktentwicklung erfolgt die Gewichtung der Anlageklassen in definierten Bandbreiten.
Bandbreite: Liquide Mittel, Anleihen: 20 - 100 %
Bandbreite: Aktien, Alternative Anlagen: 0 – 80 %

Bei der Veranlagung Ihres Vermögens greift unser Vermögensmanagement-Team auch auf Wertpapiere unserer ausgewählten Fondspartner zurück.

Dynamisch nachhaltiger Ansatz

Für risikofreudige Investoren – der dynamisch nachhaltige Ansatz.

Je nach Marktentwicklung erfolgt die Gewichtung der Anlageklassen in definierten Bandbreiten.
Bandbreite: Liquide Mittel, Anleihen: 20 - 100 %
Bandbreite: Aktien, Alternative Anlagen: 0 – 80 %

Bei der Veranlagung Ihres Vermögens greift unser Vermögensmanagement-Team auch auf Wertpapiere unserer ausgewählten Fondspartner zurück.

Progressiver Ansatz

Für sehr risikofreudige Investoren – der progressive Ansatz.

Je nach Marktentwicklung erfolgt die Gewichtung der Anlageklassen in definierten Bandbreiten.
Bandbreite: Liquide Mittel, Anleihen: 0 - 100 %
Bandbreite: Aktien, Alternative Anlagen: 0 – 100 %

Bei der Veranlagung Ihres Vermögens greift unser Vermögensmanagement-Team auch auf Wertpapiere unserer ausgewählten Fondspartner zurück.

Vorteile:

Risiken:

Beratung 1. Platz

Wir beraten Sie gerne über alle Chancen und Risiken sowie das transparente Spesenmodell des VermögensManagement 5Invest. Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin.

Erste Informationen finden Sie im Folder:
Folder VermögensManagement 5Invest (PDF)

Rechtliche Informationen

Die vorliegende Marketingmitteilung stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Insbesondere ist sie kein Angebot und keine Aufforderung zum Abschluss einer Veranlagung. Sie dient nur der Erstinformation und kann eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse der Anlegerin bzw. des Anlegers bezogene Beratung nicht ersetzen.

Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Wert und Rendite einer Anlage können plötzlich und in erheblichem Umfang steigen oder fallen und können nicht garantiert werden. Auch Währungsschwankungen können die Entwicklung des Investments beeinflussen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Anlegerin bzw. der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, unter anderem dann, wenn die Kapitalanlage nur für kurze Zeit besteht. Unter Umständen ist auch ein Totalverlust möglich. 

Mögliche (Rück-) Zahlungen aus dem Produkt schützen Anleger:innen möglicherweise nicht gegen ein Inflationsrisiko. Es kann also nicht zugesichert werden, dass die Kaufkraft des investierten Kapitals von einem allgemeinen Anstieg der Konsumgüterpreise unberührt bleibt.

Über den grundsätzlichen Umgang der Bank Austria mit Interessenkonflikten sowie über die Offenlegung von Zuwendungen informiert Sie unsere Broschüre „Zusammenfassung der Leitlinien für den Umgang mit Interessenkonflikten und Offenlegung von Zuwendungen“. Ihr:e Bank Austria Berater:in informiert Sie gerne im Detail.

Für Fragen zu Ihrer individuellen Steuersituation empfehlen wir Ihnen, eine Steuerberaterin bzw. einen Steuerberater zurate zu ziehen. Die steuerliche Behandlung ist abhängig von Ihren persönlichen Verhältnissen und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.

Staatsangehörigen der USA sowie Personen mit Wohnsitz, steuerlicher Veranlagung und/oder Firmen in diesem Land dürfen die erwähnten Produkte auch in Österreich nicht angeboten werden bzw. dürfen sie es auch nicht erwerben.

Stand: Oktober 2023
 

Börsen & Research

Marktanalyse aktuell

Experten-Statement zur Marktmeinung der Bank Austria und der darauf aufbauenden Anlagestrategie.

Mehr Informationen

Währungsrechner

Umrechnung von Eurobeträgen und anderen Währungen nach Valuten- oder Devisenkursen.

Mehr Informationen

Wirtschaftskommentar

Betrachtung der wirtschaftlichen Gesamtsituation Österreichs von Stefan Bruckbauer, Chefökonom der Bank Austria.

Mehr Informationen

Österreich Konjunktur

Analyse der gegenwärtigen Konjunktur und Ausblick auf die künftige wirtschaftliche Entwicklung des Landes.

Mehr Informationen

Bundesländer Konjunktur

Monatlich erscheinender Überblick über die wirtschaftlichen Trends und Tendenzen in den österreichischen Bundesländern.

Mehr Informationen

Wirtschaft Online: Schneller Überblick über alle Wirtschaftsthemen

Marktlagen, Börsensituationen und aktuelle Wirtschaftsinfos - alle Analysen und Berichte unserer Expert:innen auf einen Blick.

Mehr Informationen