Phishing-Mails

Die Bank Austria fordert Kunden niemals auf, persönliche Daten über das Internet bekannt zu geben.

  • täuschen Seriosität durch gefälschte Absenderangaben („Von-Feld“) vor, die ähnlich wie das Original-Unternehmen klingen.
  • nutzen oft eine unpersönliche Anrede wie "Sehr geehrter Kunde".
  • enthalten Links, mit denen Sie auf ein gefälschtes Formular oder gefälschtes Eingabefeld geleitet werden.
  • fordern zur Eingabe persönlicher Daten wie PIN, TAN, Passwort etc. auf.
  • fordern zum sofortigen Handeln auf, z.B. zum sofortigen Übermitteln der Kundendaten.
  • drohen mit Konsequenzen, beispielsweise der Sperre des Kontos, wenn Sie die Anweisungen des Mails nicht befolgen.

Wenn Sie sich unsicher Sind von wem die Mail stammt kontaktieren Sie bitte unsere Bank Austria Hotline.

Bank Austria Hotline: 050505-26100