Gemeinsam geht es immer einfach.

Deshalb unterstützen wir mit dem Bank Austria Sozialpreis Ihr Sozialprojekt! Pro Bundesland werden 10.000 Euro an die ersten drei Preisträger vergeben. Teilnehmen können gemeinnützige Initiativen, Organisationen/NGOs, Vereine, Trägereinrichtung oder auch engagierte Einzelpersonen aus Österreich.

Vielen Dank für die Vielzahl an interessanten und wichtigen Initiativen und Projekten aus allen Bundesländern. In den nächsten Wochen tagen die Juries in den Bundesländern bevor dann Anfang Juli das Internet-Voting auf dieser Seite startet. 

Drei Sieger pro Bundesland

Pro Bundesland werden 10.000 Euro an die ersten drei Preisträger vergeben. Damit werden insgesamt 27 „Sieger" finanziell unterstützt:

1. Platz 6.000 Euro
2. Platz 3.000 Euro
3. Platz 1.000 Euro 

Kontakt

Bank Austria
8198 ESG
Roman Jost

Rothschildplatz 1
A-1020 Wien
Tel: +43 (0)50505-56150
roman.jost@unicreditgroup.at

Oma mit Enkelkind schaut ein Fotoalbum an

Sozialpreis 2023

Alle Siegerprojekte zum Sozialpreis 2023 auf einen Blick.

Zu den Gewinnern 2023
Rotes Plüschherz von Kinderhänden vor dem Gesicht gehalten

Das Auswahlverfahren

Die Auswahl des Siegerprojekts erfolgt in 2 Stufen:

Stufe 1
Nach Beendigung der Ausschreibungsfrist kommt die Fachjury in den jeweiligen Bundesländern zusammen, sichtet die Einreichungen und trifft daraus eine Vorauswahl. Die Einreichfrist endete mit 13.05.2024. Gemeinsam mit der nationalen Expertenjury werden letztlich die Projekte pro Bundesland ausgewählt, über die im Internet abgestimmt werden kann.

Stufe 2
Anschließend kann jede und jeder zwischen 08.07. und 05.09.2024 per Internetvoting pro Bundesland für einen Favoriten stimmen. Pro Mailadresse ist jeweils ein Vote pro Bundesland möglich! Das Abstimmergebnis des Onlinevotings wird dann geprüft und anschließend veröffentlicht.

Die Preisverleihung

Die Siegerprojekte werden online ab 16.09.2024 vorgestellt und in kleinem Rahmen geehrt.

Nationale Jury