24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren

Nachhaltig leben heißt, für ein besseres Morgen zu sorgen. Wir glauben fest an eine gute Zukunft und wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in sie zu investieren. 

Nachhaltigkeit bedeutet in seiner ursprünglichen Definition „längere Zeit anhaltende Wirkung“. Wer nachhaltig investiert, dem geht es um Fairness für alle Beteiligten – die Menschen, die Umwelt und die Gesellschaft. Nachhaltige Anlagelösungen brauchen den Vergleich mit herkömmlichen Veranlagungen nicht scheuen. Mit nachhaltigen Veranlagungen können Sie als private Anlegerin, privater Anleger, zur Sicherung einer lebenswerten Zukunft beitragen.

Nachhaltiges Investieren

Nachhaltigkeit bedeutet in seiner ursprünglichen Definition „längere Zeit anhaltende Wirkung“. Wer nachhaltig investiert, dem geht es um Fairness für alle Beteiligten – die Menschen, die Umwelt und die Gesellschaft. Nachhaltige Anlagelösungen brauchen den Vergleich mit herkömmlichen Veranlagungen nicht scheuen. Mit nachhaltigen Veranlagungen können Sie als private Anlegerin, privater Anleger, zur Sicherung einer lebenswerten Zukunft einen wichtigen Beitrag leisten, denn die Auswahl erfolgt nach den sogenannten ESG-Kriterien:

ESG Kriterien

 





Die Abkürzung steht für Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (verantwortungsvolle Unternehmensführung). Diese Kriterien werden bei den nachhaltigen Investments berücksichtigt. 

Nachhaltige Investmentfonds in der Bank Austria

Mit den Fonds unseres Partners Amundi, Europas größter Fondsgesellschaft, können Sie schon ab 30 Euro pro Monat nachhaltig investieren und so zur positiven Veränderung unserer Umwelt und Gesellschaft beitragen.

Wir beraten Sie gerne über alle Chancen, Risiken und Details dieser nachhaltigen Fonds in einem persönlichen Beratungsgespräch. Ihre Beraterin bzw. Ihr Berater findet die passende Anlagelösung für Sie.

Klimaschutz
Österreichisches Umweltzeichen

Der Aktienfonds Amundi CPR Climate Action veranlagt weltweit in Unternehmen, die zur Reduktion der CO2-Emissionen beitragen und so aktiven Klimaschutz betreiben. Der Fonds ist mit dem Österreichischen Umweltzeichen1) zertifiziert.

Zu den Fondsdetails Amundi CPR Climate Action

Mehr über Umwelt, Klimaschutz und diesen Fonds erfahren Sie:
Nachhaltigkeit mit dem Anlageziel langfristiger Kapitalzuwachs
Österreichisches Umweltzeichen

Die Ethik Fonds-Familie von Amundi investiert weltweit in Aktien und Anleihen, die klar definierten ökologischen und sozialen Kriterien sowie einer nachhaltigen Unternehmensführung entsprechen. Alle Ethik Fonds von Amundi sind mit dem Österreichischen Umweltzeichen1)zertifiziert und unterscheiden sich vor allem durch die unterschiedliche Gewichtung des Aktien-Anteils.

  • Der Amundi Ethik Fonds mit aktivem Management und einem Aktienanteil von max. 40 %.
    Zu den Fondsdetails
  • Der Amundi Ethik Fonds ausgewogen mit aktivem Management und einem Aktienanteil von max. 60 %.
    Zu den Fondsdetails
  • Amundi Ethik Fonds Evolution mit flexiblem Aktienanteil je nach Marktsituation von 0 bis 100 % basierend auf einem Risikomanagementmodell. Dabei kommen auch derivative Instrumenten zum Einsatz.
    Zu den Fondsdetails
Mehr über Nachhaltigkeit und diesen Fonds erfahren Sie:
Nachhaltigkeit mit dem Anlageziel Ertragsorientierung

Auch die Fonds der ESG Income-Familie von Amundi investieren in Aktien und Anleihen, die strenge Nachhaltigkeits- und ESG-Kriterien erfüllen. Darüber hinaus liegt hier der Fokus primär auf Ertragsorientierung. Deshalb werden im Anleihenteil dieser Fonds auch Investments in Anleihen aus Schwellenländern und in Hochzinsanleihen berücksichtigt. Das bringt höhere Ertragschancen, aber auch höheres Risiko.

Mehr über Nachhaltigkeit und diese Fonds erfahren Sie:
  • im Beitrag der Tageszeitung "DER STANDARD" vom 24.6.2021
Wasser

Der Aktienfonds KBI Water Fund veranlagt in Unternehmen, die einen Beitrag zur Verbesserung der Wasserqualität und Wasserversorgung auf unserem Planeten leisten.

Zu den Fondsdetails KBI Water Fund
Der Fondsname wurde von KBI Institutional Water Fund auf KBI Water Fund geändert.

Mehr über Umwelt, Wasser und diesen Fonds erfahren Sie:
  • im Beitrag der Tageszeitung "DER STANDARD" vom 9.7.2020
  • im Video.

Vorteile2)

Risiken2)

Fußnoten & Rechtliche Informationen

   
1) Das Österreichische Umweltzeichen für Finanzprodukte wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie für diese Fonds verliehen, weil bei der Auswahl von Wertpapieren neben wirtschaftlichen auch ökologische und soziale Kriterien beachtet werden. Das Umweltzeichen gewährleistet, dass diese Kriterien und deren Umsetzung geeignet sind, entsprechende Wertpapiere auszuwählen. Dies wurde von unabhängiger Stelle geprüft. Die Auszeichnung mit dem Umweltzeichen stellt keine ökonomische Bewertung dar und lässt keine Rückschlüsse auf die künftige Wertentwicklung des Finanzprodukts zu.
2) Die Vorteile und Risiken von Investmentfonds unterscheiden sich im Detail erheblich abhängig von der Art des jeweiligen Fonds, also ob es sich um einen Aktienfonds, Anleihefonds oder Mischfonds  handelt. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Dokument: Allgemeine Informationen über Veranlagungen – Chancen & Risiken (PDF)

 

Informationen zu den unter „Unser Angebot“ vorgestellten Fonds

Die angebotenen Fonds richten sich nur an österreichische Anlegerinnen und Anleger. 

Die veröffentlichten gesetzlichen Verkaufsprospekte und Kundeninformationsdokumente (KID) stehen den Interessentinnen und Interessenten an Investmentfonds der Amundi-Gruppe in deutscher Sprache auf https://www.amundi.at sowie in allen Bank Austria Filialen kostenlos zur Verfügung. 

Die vorliegenden Informationen stellen keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Insbesondere sind sie kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fonds und keine Aufforderung ein solches Angebot zu stellen. Sie dienen nur der Erstinformation und können eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse der Anlegerin, des Anlegers bezogene Beratung nicht ersetzen. 

Jede Veranlagung in Wertpapieren ist mit Risiken verbunden. Anlagewert und Erträge können plötzlich und in erheblichem Umfang schwanken und daher nicht garantiert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass die Anlegerin, der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, unter anderem dann, wenn die Kapitalanlage nur für kurze Zeit besteht. Unter Umständen ist auch ein Totalverlust möglich.

Über den grundsätzlichen Umgang der Bank Austria mit Interessenkonflikten sowie über die Offenlegung von Vorteilen informiert unsere Broschüre „Zusammenfassung der Leitlinien für den Umgang mit Interessenkonflikten und Offenlegung von Zuwendungen“. Wir informieren Sie gerne im Detail.

Irrtum und Satzfehler vorbehalten.

Das könnte Sie auch interessieren: