Optional: Beantragen Sie die passende Kreditkarte zu Ihrem Konto!

Sie möchten zu Ihrem Kontopaket eine Kreditkarte beantragen? Sie haben die Wahl zwischen Mastercard Classic oder Mastercard Gold.

Mastercard Classic Mastercard Classic Der Kreditkartenklassiker: weltweit bargeldlos zahlen und vom Versicherungsschutz profitieren.
EUR 0,00 im 1. Jahr7

Mastercard Classic

Mit der Mastercard Classic mit Versicherungsschutz können Sie nicht nur weltweit bezahlen, Bargeld abheben und bequem im Internet shoppen – sie inkludiert unter anderem auch eine Reisestorno-Versicherung bis 2.500 Euro. Außerdem profitieren Sie vom weltweiten Versicherungsschutz auf Ihren Reisen.

  • Hauptkarte im ersten Jahr gratis bei Erstausstellung, danach 4,80 Euro / Monat
  • Zusatzkarte im ersten Jahr gratis, danach 2,80 Euro / Monat
  • Versicherungsschutz
  • Reisestornoversicherung wenn im Vorjahr 200 Credits gesammelt worden sind
  • Complete Secure
  • Umsatzabfrage
  • Wunsch-PIN
PDF downloaden Karte wählen Schließen ×
Mastercard Gold Mastercard Gold Mit der Goldkarte von Mastercard profitieren Sie unter anderem von einem höheren Reiseversicherungsschutz.
EUR 0,00 im 1. Jahr7

Mastercard Gold

Mit der Gold Card von card complete genießen Sie viele weitere Vorteile Ihrer Kreditkarte, wie z. B. erhöhten Reiseversicherungsschutz, Abdeckung der KfZ-Rückholkosten, Krankenbesuch im Ausland, Reisestornoversicherung, Assistance Hotline für reisemedizinische und -rechtliche Beratung.

  • Hauptkarte im ersten Jahr gratis bei Erstausstellung, danach 5,80 Euro / Monat
  • Zusatzkarte im ersten Jahr gratis, danach 3,30 Euro / Monat
  • Versicherungsschutz
  • Reisestornoversicherung
  • Complete Secure
  • Umsatzabfrage
  • Wunsch-PIN
  • Assistance-Hotline
  • VIP-Lounges / Flughafen Wien-Schwechat für 15 Euro pro Person (in card complete Linge)
  • Hotelscheck Deluxe
PDF downloaden Karte wählen Schließen ×

24You Internetbanking

Mit Ihrem neuen Internetbanking wird alles noch persönlicher: Sie können Ihre Konten individuell benennen. Oder Ihren Personal Finance Manager aktivieren und eine genaue tägliche Analyse über Ihren Finanzstatus erhalten. Sollten Sie eine Frage haben: Mit der Chat & Callback Funktion bleiben Sie mit unseren Serviceberatern in Kontakt. Einfach Nachricht schicken oder Rückruf vereinbaren. Diese und weitere nützliche Funktionen erhalten Sie beim Umstieg auf das neue Internetbanking 24You!
Mehr erfahren
Dominic Thiem

Nutzen Sie unser Kontowechsel-Service

Sie suchen sich einfach das passende Konto aus, den Rest erledigen wir für Sie - rasch und kostenlos.
  • Wir kontaktieren Ihr bisheriges österreichisches Kreditinstitut.
  • Wir eröffnen Ihr neues Bank Austria Konto.
  • Wir fordern alle notwendigen Daten Ihrer Zahlungsverkehrspartner an, z.B. Daueraufträge, gehalts-/pensionsanweisende Stellen, wiederkehrende Gutschriften.
  • Wir richten Ihre Daueraufträge ein und verständigen Ihre Zahlungsverkehrspartner.
  • Sollten Sie die Verständigung lieber selbst vornehmen, stellen wir Ihnen gerne Musterbriefe zur Verfügung.

Alle Details finden Sie in diesem Folder.

Sportlerin springt von einem Punkt zum nächsten.

Auf Nummer sicher: Konto-AushaftungsVersicherung

Sie mussten schon einmal Ihr Konto überziehen? Wenn Ihnen etwas zustoßen sollte, kann ein überzogenes Konto Ihre Familie zusätzlich belasten.

OnlineBanking Schutzpaket

Phishing, Trojaner, Malware: Schützen Sie sich vor finanziellem Schaden aus OnlineBanking-Betrug mit Just-in-Case.

Häufige Fragen und Antworten

BankCard mit Maestro-Funktion

Die BankCard vereinigt eine Reihe von Funktionen, die Ihren Wünschen und Anforderungen individuell angepasst werden können.

Leistungen der BankCard mit Maestro-Funktion

  • Weltweit bargeldlos bezahlen bzw. Bargeld beheben
  • kontaktlos bis EUR 25,- ohne PIN-Eingabe bezahlen
  • Nutzung der SB-Geräte in den Foyers der Bank Austria
  • Laden von Wertkartenhandys an jedem Geldausgabeautomaten
  • Mitgliedskarte für Kundenclubs anderer Unternehmen
  • Bezahlen im Internet mit Maestro SecureCode      

Auf der BankCard für Sehschwache sind Ihre persönlichen Daten in extra großer Schrift gedruckt.

GeoControl

Österreichische Banken verwenden generell sehr hohe Sicherheitsstandards für die Maestro Bankomatkarte. Allerdings ist eine der häufigsten und im Steigen begriffenen Missbrauchsformen das sogenannte „Skimming“. Dabei wird an manipulierten Geldausgabeautomaten der Magnetstreifen der Karte kopiert und der PIN-Code ausgespäht. Mit den gestohlenen Daten werden außerhalb Europas Bargeldbezüge getätigt.

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um GeoControl

Was ist GeoControl?

GeoControl ermöglicht es dem Karteninhaber, auf eigenen Wunsch Bargeldbehebungen mit seiner Debitkarte (BankCard) mit Maestro-Limit auch in jenen Regionen außerhalb Europas durchzuführen, für die GeoControl eine Bargeldbehebung im Standardfall verhindert hätte.

Welche Vorteile hat GeoControl für mich?

  • Mehr Sicherheit – Behebungen mit geskimmten Karten (Kartendaten wurden am Bankomaten kopiert und auf einer anderen Karte aufgebracht) in Risikoländern werden dadurch verhindert.
  • Reduzierung von Unannehmlichkeiten und zeitaufwendigen Maßnahmen wie polizeiliche Meldung, Schadensmeldung, Kartensperre etc.
  • Wegfall von Neubestellung der Karte und Merken eines neuen Codes
  • Bequem, einfach, schnell und jederzeit die Karte weltweit freischalten

Was ändert sich durch die GeoControl-Funktion für mich?

Wenn Sie eine Auslandsreise außerhalb Europas und der ausgewählten Länder planen und uneingeschränkt über Ihr Karten-Limit verfügen wollen, schalten Sie bitte vor der Abreise Ihre BankCard frei, indem Sie die Funktion GeoControl für die Dauer Ihres Auslandsaufenthalts deaktivieren.

Wie kann ich Länder außerhalb Europas und der ausgewählten Länder für Bargeldbehebungen freischalten?

  • Im OnlineBanking unter „Karten“ in der Detailanzeige der ausgewählten Karte
  • Über unsere 24h ServiceLine 050505-25, täglich rund um die Uhr erreichbar
  • Bei Ihrem Kundenbetreuer/Ihrer Kundenbetreuerin

Was ist Skimming?

Bei Skimming werden an manipulierten Geldausgabeautomaten die Magnetstreifendaten der BankCard ausgelesen und die PIN ausgespäht. Mit den gestohlenen Daten können die Betrüger missbräuchliche Geldbehebungen im Ausland durchführen.

Was kostet die GeoControl-Funktion?

Die Funktion GeoControl ist selbstverständlich kostenlos.

In welchen Ländern funktioniert meine BankCard ohne Freischaltung?

In folgenden Ländern können Sie Ihre BankCard uneingeschränkt nutzen, ohne GeoControl deaktivieren zu müssen.

Albanien, Aserbaidschan, Armenien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guyana, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Guadeloupe, Irland, Island, Israel,Italien, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, St. Helena, Tadschikistan, Tschechien, Türkei, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn, Usbekistan, Vatikanstadt, Weißrussland, Zypern

Wie kann ich Bargeldbehebungen freischalten, wenn ich mich bereits im Ausland befinde?

  • Im OnlineBanking unter „Karten“ in der Detailanzeige der ausgewählten Karte
  • Über unsere 24h ServiceLine 050505-25, täglich rund um die Uhr erreichbar
  • Telefonisch bei Ihrem Kundenbetreuer

Wo sehe ich, ob die GeoControl-Funktion meiner Karte aktiviert oder deaktiviert ist?

Im OnlineBanking unter „Karten“ sehen Sie in der Detailanzeige der ausgewählten Karte, ob GeoControl für diese Karte aktiviert ist.

Wie kann ich die GeoControl-Funktion im OnlineBanking wieder aktivieren?

In Ihrem OnlineBanking unter „Karten“ können Sie in der Detailanzeige der ausgewählten Karte die Aktivierung durchführen.

Wie lange kann die GeoControl-Funktion deaktiviert werden?

Die GeoControl-Funktion kann zu Ihrer eigenen Sicherheit für maximal 3 Monate ausgesetzt werden. Bei längerem Auslandsaufenthalt muss das Deaktivieren nach 3 Monaten neuerlich vorgenommen werden. Sollten Sie sich über einen längeren Zeitraum im Ausland aufhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer/Ihre Kundenbetreuerin.

Wie kann ich ein Land für Bargeldbehebungen wieder sperren?

Die GeoControl-Funktion wird automatisch mit Erreichen des „Ende-Datums“ wieder aktiviert. Alternativ können Sie GeoControl jederzeit auch vor dem eingestellten Datum wieder aktivieren.

Maestro SecureCode

Bezahlen im Internet mit Maestro SecureCode

Nachfolgend haben wir für Sie die häufigsten Fragen rund um dieses Thema beantwortet.

Was ist Maestro SecureCode und wozu benötige ich ihn?

Es ist ein Verfahren, das sicheres Bezahlen im Internet ermöglicht. Um im Internet mit der BankCard/MegaCard zahlen zu können, müssen Sie sich für das Maestro SecureCode Verfahren im OnlineBanking bzw. BusinessNet registrieren.

Wo kann ich mit dem Maestro SecureCode bezahlen?

Mit dem Maestro SecureCode können Sie mit Ihrer Debitkarte (BankCard/MegaCard) im Internet bei allen Händlern, die das Zahlungsverfahren anbieten, besonders sicher bezahlen.

Wie kann ich mich für das Maestro SecureCode-Verfahren anmelden?

Die Anmeldung ist nur im OnlineBanking bzw. BusinessNet möglich.

  • Steigen Sie wie gewohnt ins OnlineBanking bzw. BusinessNet ein.
  • Wählen Sie im Menü „Karten“/“Bankkarten“ aus.
  • Klicken Sie auf die gewünschte BankCard/MegaCard und klicken Sie anschließend auf den Button „Maestro SecureCode aktivieren“.
  • Geben Sie Ihre persönliche Sicherheitsnachricht ein.
  • Die Mobiltelefonnummer, auf welche Sie zukünftig die SMS mit dem SecureCode zur Freigabe einer Zahlung im Internet erhalten, ist die bereits hinterlegte mobileTAN-Rufnummer.
  • Lesen und akzeptieren Sie die Bedingungen.
  • Bestätigen Sie die Anmeldung durch die Eingabe einer mobileTAN.
  • Jetzt können Sie im Internet mit Ihrer BankCard/MegaCard bezahlen.

Kostet die Nutzung von Maestro SecureCode etwas?

Nein, sowohl Anmeldung/Änderungen/Deaktivierung im OnlineBanking bzw. BusinessNet als auch Nutzung sind kostenlos.

Wie bezahle ich im Internet mit meiner BankCard?

So einfach bezahlen Sie im Webshop:

  • Wählen Sie im Web-Shop die Zahlungsmöglichkeit „Maestro“ aus.
  • Geben Sie die 19-stellige Kartennummer, das Ablaufdatum der Karte und die 3-stellige Prüfziffer (CVC2) ein.
  • Es öffnet sich automatisch das SecureCode Fenster, mit folgenden Inhalten:
    • Anzeige von Bank Austria Logo
    • Händlername
    • Zahlungsbetrag
    • Datum
    • 19-stellige Kartennummer
    • Ihre selbst gewählte Sicherheitsnachricht
    • Zeitgleich erhalten Sie eine SMS mit dem SecureCode. Dieser Code ist für 5 Minuten gültig.
    • Nach Überprüfung aller Daten tippen Sie den Code in das Fenster ein.

Ihre Bezahlung ist abgeschlossen.

Wo finde ich die Kartennummer?

Die Kartennummer ist 19-stellig und befindet sich auf der Rückseite der BankCard/MegaCard.
Diese 19-stellige Kartennummer muss bei jeder Internet-Zahlung angegeben werden.

Was bedeutet CVC2 und wo finde ich es?

Dieser Code muss bei den meisten Internet-Zahlungen angegeben werden und steht für Card Validation Code. Diese dreistellige Sicherheitsnummer finden Sie auf der Rückseite der Karte. Weitere Begriffe dafür sind auch Kartenprüfziffer oder CVV (Card Verification Value).

Ich habe keine Kartennummer und CVC2 auf meiner Karte. Was tun?

Die 19-stellige Kartennummer und eine 3-stellige Prüfziffer (CVC2) finden Sie auf der Kartenrückseite.
Bei älteren Karten kann es vorkommen, dass diese Daten noch nicht vorhanden sind. Finden Sie auf der Kartenrückseite diese Daten nicht, können Sie durch eine Kartennachbestellung eine neue Karte beantragen.

Wie kann ich Maestro SecureCode deaktivieren?

Die Änderung ist nur im OnlineBanking bzw. BusinessNet möglich.

  • Steigen Sie wie gewohnt ins OnlineBanking bzw. BusinessNet ein.
  • Wählen Sie im Menü „Karten“/“Bankkarten“ aus.
  • Klicken Sie auf die gewünschte BankCard/MegaCard und klicken Sie auf den Button „Maestro SecureCode deaktivieren“.
  • Bestätigen Sie die Deaktivierung durch die Eingabe einer mobileTAN.

Was passiert, wenn mir die Karte abhanden kommt?

Bei Diebstahl oder Verlust der Karte ist diese sofort zu sperren.
Durch folgende Vorteile kann ein Missbrauch bei der Internet-Zahlung ausgeschlossen werden:

  • Der SecureCode wird nur auf die vom Karteninhaber hinterlegte mobileTAN-Rufnummer versandt.
  • Bei jeder Internet-Zahlung wird der Code erneut generiert und ist nur 5 Minuten lang gültig.

Kann ich die Karte sperren und den SecureCode weiterhin benutzen?

Nein, das ist nicht möglich. Sobald die Karte gesperrt wird, ist auch keine Internet-Zahlung mit dieser Karte mehr möglich.

Kann SecureCode gesperrt werden?

Ja, durch eine Deaktivierung. Die Deaktivierung ist gleichzusetzen mit einer Sperre.

Wer haftet bei Missbrauch?

Aufgrund der gesetzlichen Vorschriften haftet der Kunde nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten unbeschränkt, ansonst maximal bis zu € 50,-.

  • Verwahren Sie Ihre Karte und Ihr Mobiltelefon, auf welches der Code gesendet wird, stets sorgsam.
  • Schützen Sie Ihre Karte, Ihr Mobiltelefon und auch ihr OnlineBanking/BusinessNet vor unbefugten Zugriffen.
  • Bei Verdacht auf missbräuchliche Verwendung, bei Diebstahl oder bei Verlust Ihrer Karte veranlassen Sie bitte sofort die Sperre Ihrer Karte in unserer 24h ServiceLine unter: 05 05 05 - 25.
Maestro Service: Umrechnung von Fremdwährungen

Bei der Verrechnung von Bargeldbezügen bzw. bargeldlosen Zahlungen an POS-Kassen im Ausland wird der jeweilige Betrag der ausländischen Währung wie folgt umgerechnet:

  • bei zum Euro fixierten nationalen Währungseinheiten zum jeweiligen Fixkurs;
  • bei Währungen von Staaten, die nicht Mitgliedstaaten der Europäischen Währungsunion sind, zum Bank Austria AustroFX-Fremdwährungskurs.

Der Bank Austria AustroFX-Fremdwährungskurs wird auf Basis der auf der von TeleTrader Software
GmbH betriebenen Internetseite www.austrofx.at öffentlich zugänglich gemachten Devisenverkaufskurse von inländischen und ausländischen Kreditinstituten ermittelt. Der in Rechnung gestellte Bank Austria AustroFX-Fremdwährungskurs wird für jede Fremdwährung aus dem Mittelwert aller zu dieser Fremdwährung auf www.austrofx.at gegenübergestellten Devisenverkaufskurse, ohne Berücksichtigung des Kurses der Bank Austria, gebildet. Für die Ermittlung eines Bank Austria AustroFX-Fremdwährungskurses sind mindestens 5 auf www.austrofx.at veröffentlichte Kurse (ohne den Kurs der Bank Austria AustroFX) erforderlich. Stehen weniger Kurse zur Verfügung, gelangt der auf der Homepage der PSA Payment Services Austria GmbH www.psa.at ersichtliche Referenzwechselkurs von OANDA Corporation zur Anwendung.

Die Bank Austria AustroFX-Fremdwährungskurse können beim Kreditinstitut erfragt oder auf www.psa.at abgefragt werden. Der Kurstag für die Umrechnung ist der Tag, an dem die PSA die Belastung erhält. Der Kurs sowie das Kursdatum werden dem Kontoinhaber in der mit ihm für den Zugang von Erklärungen vereinbarten Form bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Rechtliche Informationen

1 Aktion gilt bei Konto- oder Kreditkartenneueröffnungen für Neukunden bis 31.12.2018. Kontoführungsentgelt entfällt bis 31.12.2019. Auf Wunsch erhalten Sie außerdem Ihre BankCard im Dominic-Thiem-Design um EUR 0,- statt EUR 14,30. Keine Kreditkartengebühr im ersten Vertragsjahr. Danach gelangt die Normalkondition bzw. die dann gültige Kreditkartengebühr zur Verrechnung. Die UniCredit Bank Austria AG tritt als Vermittler auf. Der Vertrag kommt mit der card complete Service Bank AG zustande.

2 EUR 3,06 Service-Entgelte für bestimmte Transaktionen:

  • SEPA-Überweisungsauftrag am Konto-Manager und am Schalter
  • Bargeldeinzahlung an der Kassa, wenn ein Bargeld-Manager4 vorhanden ist
  • Bargeldbehebung an der Kassa
  • Dauerauftragsänderung oder -löschung am Schalter und mittels SmartBanking
  • Kontoauszug am Konto-Manager im SB-Foyer
  • Die Verrechnung des Kontoführungsentgelts erfolgt am Quartalsende.

3 Ein Service der Bank Austria bis voraussichtlich 31.12.2019.

4 Der Bargeld-Manager ist ein Gerät im SB-Foyer mit vier Funktionen: Münzen und Banknoten einzahlen, Geld beheben, Quick laden und entladen sowie Guthaben für Wertkartenhandys aufladen.

5 EUR 1,53 Service-Entgelte für bestimmte Transaktionen:

  • SEPA-Überweisungsauftrag am Konto-Manager und am Schalter
  • Bargeldeinzahlung an der Kassa, wenn ein Bargeld-Manager4  vorhanden ist
  • Bargeldbehebung an der Kassa
  • Dauerauftragsänderung oder -löschung am Schalter und mittels SmartBanking

Die Verrechnung des Kontoführungsentgelts erfolgt am Quartalsende.

6 Ausgenommen Entgelte im Auslandszahlungsverkehr

7 Die Kreditkartenvergabe ist bonitätsabhängig.
Bitte füllen Sie den Kartenauftrag vollständig aus und übermitteln Sie uns diesen am besten via Online Banking. Alternativ können Sie ihn auch in der nächsten Bank Austria Filiale abgeben oder postalisch an "UniCredit Bank Austria AG, Abt. 7030/OnlineBanking, Postfach 35, 1011 Wien" senden.