Eingereicht von: Soroptimist Club Kufstein
Projektstart: 01.09.2023
Kategorie: Kinder/Jugendliche
Social-Media: https://www.instagram.com/mutmachbox_kufstein/


Der Soroptimist Club Kufstein, Teil der weltweit größten Organisation berufstätiger Frauen, kündigt ein neues Projekt an. Zusammen mit der FH Kufstein entsteht eine Kooperation für ein Projekt zum Thema Gewaltprävention und Kinderschutz. Ziel des Projektes ist es, eine Medienbox mit Inhalten über die Prävention von Gewalt zu gestalten, um Kinder und Pädagogen:innen für das Thema zu sensibilisieren und Resilienz gegen Gewalt zu schaffen. Die Medienbox steht unter dem Namen und Motto ‚MutMach-Box: Mut steht uns gut‘ und enthält eine sorgfältig ausgewählte Sammlung von Büchern und Spielen, die Kindern helfen, ihre Emotionen zu verstehen, gesunde Beziehungen aufzubauen und konstruktive Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln. 

Die Idee für die Medienbox entstand aus der Erkenntnis, dass neben präventiven Maßnahmen auch die Stärkung der psychischen Widerstandsfähigkeit von Kindern von entscheidender Bedeutung ist. Mit der Medienbox sollen die Kinder gestärkt werden, sich selbst vertrauen zu können und lernen, mit schwierigen Situationen umzugehen und dabei Grenzen und Stärken erkennen. 

Was ist die MutMach-Box?
Die Medienbox enthält eine sorgfältig ausgewählte Sammlung von Büchern und Spielen, die darauf abzielen, die Resilienz von Kindern gegenüber Gewalt zu stärken und auch dabei zu helfen, ihre Emotionen zu verstehen, gesunde Beziehungen aufzubauen und konstruktive Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln. 

Die Medienbox ist darauf ausgerichtet, den Kindern nicht nur Werkzeuge zur Bewältigung von Gewaltsituationen an die Hand zu geben, sondern auch ihre Selbstwahrnehmung und ihr Selbstvertrauen zu stärken. In einer einzigartigen Kooperation und mit viel Expertise konnte die MutMach-Box umgesetzt werden. Unter anderem sind beteiligt: Kinderbuchautorin Brigitte Weninger, Soroptimist Club Kufstein als Projektverantwortliche, Leitung des Kindergarten Endach Magdalena Lechner und viele mehr.