Eingereicht von: Hacker School Austria gGmbH
Projektstart: 01.01.2024
Kategorie: Kinder/Jugendliche, Integration/Migration, Frauenförderung
Social-Media: https://www.hacker-school.at


Die Hacker School ist eine gemeinnützige Organisation, die junge Menschen für IT begeistert und ihnen essenzielle Zukunftskompetenzen vermittelt. Durch Programmierkurse, die von ehrenamtlichen IT-Expert:innen aus Unternehmen, Studierenden oder von IT-Lehrlingen, den sogenannten “Inspirern”, durchgeführt werden, eröffnet sie den Teilnehmer:innen Zugang zur digitalen Welt. Die Hacker School befähigt sie zur aktiven und mündigen Teilnahme an der digitalen Gesellschaft und zeigt ihnen Wege auf, diese aktiv mitzugestalten.

Die Vision der Hacker School ist, dass jeder junge Mensch das Programmieren kennenlernen soll, bevor die Berufswahl getroffen wird. Die daraus abgeleitete Mission ist es, mit niedrigschwelligen Kursen junge Menschen fürs Programmieren zu begeistern und die nötigen digitalen Skills für die Zukunft zu vermitteln. Die Hacker School regt zum Mitgestalten an, stärkt das Selbstbewusstsein junger Menschen und macht Kompetenzen sichtbar, an die sie vorher selbst nicht geglaubt haben.

Schlüssel für die Zukunft: Kinder und Jugendliche, die lernen, wie die digitalisierte Welt funktioniert und wie sie daran mitwirken können, sind besser auf die Zukunft vorbereitet.

Positive Fehlerkultur: Wir ermutigen durch aktives Experimentieren, die digitale Welt zu erforschen. Fehler machen ist bei uns nicht nur ausdrücklich erlaubt, sondern erwünscht.

Berufe der Zukunft erkunden: Junge Menschen erhalten Einblick in zukunftsweisende Berufsfelder durch echte Vorbilder.

Vermittlung von Zukunftskompetenzen: Kommunikation, Kreativität, kritisches Denken und Teamarbeit stehen im Fokus, um komplexe Probleme zu lösen.

Zukunft mitgestalten: Mit uns werden die “Digital Natives” von passiven Konsument:innen der digitalen Welt zu aktiven Mitgestalter:innen. Wir schaffen digitale Mündigkeit und Teilhabe durch praktisches Ausprobieren und Erleben von IT.

Kompetenzen sichtbar machen: Jugendliche entdecken und entwickeln ihre IT-Fähigkeiten durch praktische Projekte, wodurch das eigene Selbstvertrauen und das Interesse an der IT gefördert werden.