24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Zum GroGreen-Konto
GoGreen-Konto – das Grüne GiroKonto. Weil jeder etwas für die Umwelt tun kann. Zum GroGreen-Konto

Ein Fuhrpark mit Elektrofahrzeugen rechnet sich im Schnitt nach fünf Jahren. Doch dem Unternehmen bringt er schon früher ein innovatives Image. Und man kann mit der eigenen Stromtankstelle auch dazuverdienen.

Gerade für Unternehmer, die ihren Fuhrpark auf E-Mobility umstellen wollen, stellt sich die Frage: Ab wann lohnt sich die Flotten-Umstellung? Als Antwort kann eine Faustregel dienen: Ab einer Betriebsdauer von fünf Jahren mit einer durchschnittlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern pro Jahr haben sich die durchschnittlich höheren Kosten unter Miteinbeziehung allfälliger staatlicher Förderungen amortisiert.

Bleibt noch die Frage der Stromversorgung. Smatrics beispielsweise, eine Tochter des österreichischen Energieversorgers Verbund, hat sowohl für Unternehmer als auch für Privatkunden individuelle Lösungen parat. Für den privaten Elektrofahrzeug-Nutzer stellt Smatrics österreichweit an optimalen Standorten – im Schnitt alle 60 Kilometer – eine Station für beschleunigtes Laden von Elektrofahrzeugen zur Verfügung. Damit kann die Ladezeit von rund zwölf Stunden über eine Haushaltssteckdose auf eine halbe Stunde reduziert werden. Für Unternehmen konzipiert Smatrics Komplettlösungen. Diese umfassen Planung und Projektierung, Hardware und IT-Dienstleistungen, Installation, Tarifabrechnung und Optimierung bis hin zum Rundumservice. Ladestationen können natürlich nicht nur zur Stromversorgung der eigenen Elektro-Fahrzeuge eingesetzt werden, sondern auch anderen Nutzern zugänglich gemacht werden. Damit kann sich der Umstieg auf E-Mobilität noch schneller amortisieren. Das Unternehmen hat aber natürlich auch noch einen immateriellen Nutzen: Es bietet ein innovatives Service an, das neue Kunden anzieht und bestehende bindet. Und nicht zuletzt: Marke und Image des Unternehmens profitieren von der umweltbewussten und zukunftsorientierten Technologie.

Vor- und Nachteile von E-Autos für Unternehmen

+ Bis zu 35 Prozent weniger Wartungs- und Reparaturkosten
+ NoVA und motorbezogene Versicherungssteuer entfallen
+ Fahrzeuge bis 40.000 Euro zur Gänze vorsteuerabzugsberechtigt
+ Günstigere Versicherungsprämien

– Rascher Wertverfall von Elektroautos
– Ladepreise und Stecker uneinheitlich
– Tausch der Lithium-Akkus bei einem Kapazitätsrückgang um 30 Prozent notwendig
– Durch geringere Reichweite vorwiegend im urbanen Raum einsetzbar

Eine Frau lädt ein Elektroauto auf

Das könnte Sie auch interessieren: