In Sachen Finanzierung ist die Bank Austria ein erfahrener Finanzpartner und Wegbegleiter. Wir finden für jede Gemeinde eine geeignete Finanzlösung. 

Finanzierungsausschreibung

Für Ihre Finanzierungsausschreibung stellen wir Ihnen das hier downloadbare Formular, das alle erforderlichen Punkte und Angaben berücksichtigt und Rückfragen weitgehend vorbeugen kann, zur Verfügung. Bitte richten Sie dieses Formular ausgefüllt an die folgende E-Mail-Adresse 8063-Ausschreibungen@unicreditgroup.at oder an Ihre:n Kundenberater:in.
Formular Finanzierungsausschreibung (PDF)*

Kurzfristige Finanzierungen

Kassenkredit
Für den kurzfristigen und ungeplanten Liquiditätsbedarf einer Gemeinde kann ein bedürfnisorientierter Kreditrahmen eingeräumt werden, innerhalb dessen Ausnützungen bzw. Rückzahlungen jederzeit in der gewünschten Höhe möglich sind. Die Verzinsung ist in der Regel variabel am Geldmarkt orientiert und passt sich laufend den aktuellen Marktgegebenheiten an.

Fixvorlagen
Benötigt eine Gemeinde im Falle eines vorübergehenden Liquiditätsbedarfs einen höheren Betrag und sind sowohl Betrag als auch Zeitpunkt von Inanspruchnahme und Rückführung fixiert, ergeben sich in der Kalkulation der Bank Austria Vorteile, die in Form günstigerer Konditionen an die Kunden weitergegeben werden.
 

Langfristige Finanzierungen

Für Infrastrukturinvestitionen der öffentlichen Hand sind kurzfristige Finanzierungsformen nicht adäquat. Vielmehr sind Laufzeit und Rückführung der Finanzierung auf die Lebensdauer des Investitionsgutes abzustimmen, wobei es sich primär um langlebige Finanzierungsobjekte (z.B. Kanal, Wasserleitung, Müllentsorgung, Schulen, Verkehrswege, Freizeit- und Kulturstätten...) und dementsprechend langfristige Vereinbarungen handelt.

Investitionskredit und -darlehen
Diese Finanzierungsform ist insbesondere für einfache Finanzierungsstrukturen geeignet. Trotz der weitgehenden Standardisierung, die für Kunden eine kostengünstige und rasche Abwicklung ermöglicht, bietet der Investitionskredit ein Höchstmaß an Flexibilität:

  • Laufzeit: Nach Wunsch
  • Rückführung: In Raten oder am Ende der Laufzeit
  • Verzinsung: Fix oder variabel, angepasst an die jeweiligen Marktverhältnisse
  • Förderungen: Kombinierbar mit einer Vielzahl von Förderungen bzw. geförderten Refinanzierungen

Anleihen, Privatplatzierungen, SSD & NSV
Kommt die klassische Form der öffentlichen Anleihe (komplexer Prozess, sinnvolle Größenordnung) de facto nur für Bund, Länder und sehr große Städte in Frage, sind Sonderformen wie Privatplatzierung, Schulscheindarlehen und Namensschuldverschreibung auch für kleinere Finanzierungsvolumina ab ca. 10 Mio. geeignet. Damit soll der Markt für öffentliche Finanzierungen über den „Mediator“ Bank auf (vor allem institutionelle) Investoren ausgeweitet werden, die aufgrund ihrer spezifischen Veranlagungs- und Renditestrategien gegebenenfalls günstigere Finanzierungskonditionen offerieren können. 
 

Alternative Finanzierungen

Projektfinanzierungen
Anders als beim traditionellen Investitionskredit, der im Wesentlichen auf der erstklassigen Bonität des öffentlichen Kreditnehmers basiert, steht bei einer Projektfinanzierung das Projekt im Vordergrund der bankmäßigen Risikobetrachtung. Die Finanzierung wird von der Bank Austria projektbezogen strukturiert. Gerne diskutieren wir Ihr Projekt und beraten Sie bei der Erstellung einer Projektrechnung. Dieser elementare Bestandteil einer Projektfinanzierung muss geeignet sein, die Bedienbarkeit der Finanzierung aus den erwirtschafteten Cash-Flows ableiten zu können. Für ein Projekt können grundsätzlich alle Finanzierungsformen verwendet werden, wobei die Bandbreite von kurzfristigen Vor- oder Zwischenfinanzierungen bis zu einer langfristigen Kreditfinanzierung reichen kann.

Public-Private-Partnership Modelle (PPP)
Im Rahmen einer PPP gehen öffentliche Hand und privates Unternehmen eine Partnerschaft ein, die je nach gewähltem Modell unterschiedliche Ausprägungen besitzen kann. Gemeinsam ist allen Modellen, dass die wirtschaftliche Komponente eines Vorhabens (Planung, Bau, Finanzierung, Betrieb) sowie dessen wirtschaftliche Risken teilweise oder ganz von der Kommune auf ein privates Unternehmen ausgelagert und dadurch Investitionen "schuldenstandschonend" durchgeführt werden können. Geeignet sind PPP-Modelle vor allem für Infrastruktur- und Umweltschutzinvestitionen (z.B. Betreibermodell für Kläranlage).

Kommunalleasing
Planungs-, Anschaffungs- oder Errichtungskosten für neue Investitions- bzw. Bauprojekte belasten nicht den Schuldenstand einer Gemeinde, sondern können in Form des Leasingentgeltes als laufende Ausgaben im jährlichen Gemeindebudget eingeplant werden.
Für Kommunalleasing eignen sich z.B. Schulen, Kindergärten, Spitäler, Amts- und Verwaltungsgebäude, Kultur- und Erholungszentren, Sport- und Mehrzweckhallen, Feuerwehrhäuser, Lagerhallen, Garagen, EDV-Anlagen, Baumaschinen, Straßendienstfahrzeuge (LKW, PKW) und mehr.

Sale & Lease Back
Bedeutet, dass eine Gemeinde ein bestehendes Objekt an die UniCredit Leasing (Austria) GmbH verkauft und anschließend dieses entweder unverändert oder nach erfolgten Umbauten zurückleast. Die Gemeinde behält alle Nutzungsrechte und kann über den erzielten Kaufpreis sofort frei verfügen.

Ankauf von Forderungen an die öffentliche Hand
Immer öfter findet man in Ausschreibungen für Investitionsvorhaben im öffentlichen Sektor auch die Anforderung an den Auftragnehmer, die Finanzierung zur Verfügung zu stellen. Man kann in diesem Fall davon ausgehen, dass der Zuschlag an jenen Bieter geht, der in Summe – also inklusive Finanzierungskosten – die günstigsten Konditionen bietet. Wir bieten in solchen Fällen Unternehmen den regresslosen Ankauf ihrer Forderungen an, um die Finanzierungskonditionen zu optimieren und die Zinsstruktur entsprechend den Ausschreibungsanforderungen gestalten zu können.
 

Bäume und Meer, welche die Weltkarte darstellen

Nachhaltige Finanzierungen

Als Hauptakteure der Daseinsvorsorge sind Städte und Gemeinden elementar in der Erreichung der Klimaziele.

Investitionen, die insbesondere im Rahmen der EU-Taxonomie als klima- und umweltfreundlich bzw. sozial zu klassifizieren sind, können von Banken als grüne und soziale Anleihen für begünstigte Refinanzierungen verwendet werden. Diesen Vorteil können wir für nachhaltige Investitionen als bonifizierte Basis an unsere Kunden weitergeben.

Für nähere Informationen zu den ESG-Finanzierungen des kommunalen Bereiches und die dafür zu berücksichtigenden Voraussetzungen wenden Sie sich bitte an Ihre:n Kundenbetreuer:in.
 

Rechtliche Informationen
   
Bei diesem Muster handelt es sich um eine unverbindliche Unterlage. Die Zurverfügungstellung dieses Musters erfolgt ohne Gewähr. Wir übernehmen keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, in Zusammenhang mit diesem Muster. Insbesondere übernehmen wir keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit oder Angemessenheit dieses Musters oder für Maßnahmen, die auf Grund dieses Musters getroffen werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dieses Muster weder eine individuelle rechtliche noch eine sonstige fachliche Auskunft oder Empfehlung darstellt und nicht geeignet ist, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzelfalles zu ersetzen.