Datenübermittlung von elektronischen Zahlungsverkehrsaufträgen und Kontoinformationen

Dieses Produkt dient dem Datentransfer zwischen der Finanzverwaltung der Kund:innen und der Bank. 

Datenfernübertragung eignet sich für Firmen, die ohne zwischengeschaltete Electronic Banking-Softwarelösung Zahlungsaufträge, die in einem separaten Finanzverwaltungssystem administriert werden, an die Bank senden und Kontoinformationen in ihre Systeme übernehmen wollen, um sie dort abzufragen und weiterzuverarbeiten.

Eine Frau im Kostüm sitzt vor ihrem Laptop

Vorteile

  • Kontoinformation zu in- und ausländischen Konten, unabhängig von der kontoführenden Bank
  • Zahlungsverkehrsdateien direkt aus der Finanzbuchhaltung an die Bank

→ Flugblatt Datenfernübertragung (PDF)

Kontaktieren Sie uns

Das könnte Sie auch interessieren: