UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Finden Sie Ihre Bank Austria Filiale
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Bankomatkarten

Die BankCard vereinigt eine Reihe von Funktionen, die Ihren Wünschen und Anforderungen individuell angepasst werden können.

Leistungen der BankCard mit Maestro-Funktion

  • Weltweit bargeldlos bezahlen bzw. Bargeld beheben
  • kontaktlos bis EUR 25,- ohne PIN-Eingabe bezahlen
  • Nutzung der SB-Geräte in den Foyers der Bank Austria
  • Laden von Wertkartenhandys an jedem Geldausgabeautomaten
  • Mitgliedskarte für Kundenclubs anderer Unternehmen
  • Bezahlen im Internet mit Maestro SecureCode

Sind Sie ein Fan von David Alaba? Dann gibt es für Sie exklusiv die David Alaba Motivkarte!

Auf der BankCard für Sehschwache sind Ihre persönlichen Daten in extra großer Schrift gedruckt.

Bezahlen im Internet mit Maestro SecureCode!

Nachfolgend haben wir für Sie die häufigsten Fragen rund das Thema Maestro SecureCode beantwortet.

Was ist Maestro SecureCode und wozu benötige ich ihn?

Maestro SecureCode ist ein Verfahren, das sicheres Bezahlen im Internet ermöglicht. Um im Internet mit der BankCard/MegaCard zahlen zu können, müssen Sie sich für das Maestro SecureCode Verfahren im OnlineBanking bzw. BusinessNet registrieren.

Wo kann ich mit dem Maestro SecureCode bezahlen?

Mit dem Maestro SecureCode können Sie mit Ihrer BankCard/MegaCard im Internet bei allen Händlern, die das Maestro SecureCode Zahlungsverfahren anbieten, besonders sicher bezahlen.

Wie kann ich mich für das Maestro SecureCode-Verfahren anmelden?

Die Anmeldung ist nur im OnlineBanking bzw. BusinessNet möglich.

  • Steigen Sie wie gewohnt ins OnlineBanking bzw. BusinessNet ein.
  • Wählen Sie im Menü „Karten“/“Bankkarten“ aus.
  • Klicken Sie auf die gewünschte BankCard/MegaCard und klicken Sie anschließend auf den Button „Maestro SecureCode aktivieren“.
  • Geben Sie Ihre persönliche Sicherheitsnachricht ein.
  • Die Mobiltelefonnummer, auf welche Sie zukünftig die SMS mit dem SecureCode zur Freigabe einer Zahlung im Internet erhalten, ist die bereits hinterlegte mobileTAN-Rufnummer.
  • Lesen und akzeptieren Sie die Maestro SecureCode Bedingungen.
  • Bestätigen Sie die Anmeldung durch die Eingabe einer mobileTAN.
  • Jetzt können Sie im Internet mit Ihrer BankCard/MegaCard bezahlen.

Kostet die Nutzung von Maestro SecureCode etwas?

Nein, sowohl Anmeldung/Änderungen/Deaktivierung im OnlineBanking bzw. BusinessNet als auch Nutzung sind kostenlos.

Wie bezahle ich im Internet mit meiner BankCard?

So einfach bezahlen Sie im Webshop:

  • Wählen Sie im Web-Shop die Zahlungsmöglichkeit „Maestro“ aus.
  • Geben Sie die 19-stellige Kartennummer, das Ablaufdatum der Karte und die 3-stellige Prüfziffer (CVC2) ein.
  • Es öffnet sich automatisch das SecureCode Fenster, mit folgenden Inhalten:
    - Anzeige von Bank Austria Logo
    - Händlername
    - Zahlungsbetrag
    - Datum
    - 19-stellige Kartennummer
    - Ihre selbst gewählte Sicherheitsnachricht
  • Zeitgleich erhalten Sie eine SMS mit dem SecureCode. Dieser Code ist für 5 Minuten gültig.
  • Nach Überprüfung aller Daten tippen Sie den SecureCode in das SecureCode Fenster ein.

Ihre Bezahlung ist abgeschlossen.

Wo finde ich die Kartennummer?

Die Kartennummer ist 19-stellig und befindet sich auf der Rückseite der BankCard/MegaCard.
Diese 19-stellige Kartennummer muss bei jeder Internet-Zahlung angegeben werden.

Was bedeutet CVC2 und wo finde ich es?

Dieser Code muss bei den meisten Internet-Zahlungen angegeben werden und steht für Card Validation Code. Diese dreistellige Sicherheitsnummer finden Sie auf der Rückseite der Karte. Weitere Begriffe dafür sind auch Kartenprüfziffer oder CVV (Card Verification Value).

Ich habe keine Kartennummer und CVC2 auf meiner Karte. Was tun?

Die 19-stellige Kartennummer und eine 3-stellige Prüfziffer (CVC2) finden Sie auf der Kartenrückseite.
Bei älteren Karten kann es vorkommen, dass diese Daten noch nicht vorhanden sind. Finden Sie auf der Kartenrückseite diese Daten nicht, können Sie durch eine Kartennachbestellung eine neue Karte beantragen.

Wie kann ich Maestro SecureCode deaktivieren?

Die Änderung ist nur im OnlineBanking bzw. BusinessNet möglich.

  • Steigen Sie wie gewohnt ins OnlineBanking bzw. BusinessNet ein.
  • Wählen Sie im Menü „Karten“/“Bankkarten“ aus.
  • Klicken Sie auf die gewünschte BankCard/MegaCard und klicken Sie auf den Button „Maestro SecureCode deaktivieren“.
  • Bestätigen Sie die Deaktivierung durch die Eingabe einer mobileTAN.

Was passiert, wenn mir die Karte abhanden kommt?

Bei Diebstahl oder Verlust der Karte ist diese sofort zu sperren.
Durch folgende Vorteile des Maestro SecureCode Verfahrens kann ein Missbrauch bei der Internet-Zahlung ausgeschlossen werden:

  • Der SecureCode wird nur auf die vom Karteninhaber hinterlegte mobileTAN-Rufnummer versandt.
  • Bei jeder Maestro SecureCode Internet-Zahlung wird der SecureCode erneut generiert und ist nur 5 Minuten lang gültig.

Kann ich die Karte sperren und den SecureCode weiterhin benutzen?

Nein, das ist nicht möglich. Sobald die Karte gesperrt wird, ist auch keine Internet-Zahlung mit dieser Karte mehr möglich.

Kann SecureCode gesperrt werden?

Ja, durch eine Deaktivierung. Die Deaktivierung ist gleichzusetzen mit einer Sperre.

Wer haftet bei Missbrauch?

Aufgrund der gesetzlichen Vorschriften haftet der Kunde nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten unbeschränkt, ansonst maximal bis zu € 150,-.

  • Verwahren Sie Ihre Karte und Ihr Mobiltelefon, auf welches der SecureCode gesendet wird, stets sorgsam.
  • Schützen Sie Ihre Karte, Ihr Mobiltelefon und auch ihr OnlineBanking/BusinessNet vor unbefugten Zugriffen.
  • Bei Verdacht auf missbräuchliche Verwendung, bei Diebstahl oder bei Verlust Ihrer Karte veranlassen Sie bitte sofort die Sperre Ihrer Karte in unserer 24h ServiceLine unter: 05 05 05 - 25.

Schadensfälle durch betrügerische Kopien von Magnetstreifen-Kartendaten durch das sogenannte "Skimming" nehmen weltweit kontinuierlich zu. Ein neuer Schutz um Schadensfälle zu verhindern ist die neue Funktion GeoControl für Bankkarten. GeoControl ermöglicht, Bargeldbehebungen mit der BankCard außerhalb Europas und der ausgewählten Länder (laut Länderliste) nur dann zuzulassen, wenn es ausdrücklich seitens des Kunden gewünscht wird.

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um GeoControl

Was ist GeoControl?

Die Sicherheitsfunktion GeoControl schützt Ihre BankCard noch besser vor Missbrauch außerhalb Europas und der ausgewählten Länder. Bargeldbehebungen an Automaten außerhalb Europas und der ausgewählten Länder sind aus Sicherheitsgründen automatisch nicht möglich.

Welche Vorteile hat GeoControl für mich?

  • Mehr Sicherheit – Behebungen mit geskimmten Karten (Kartendaten wurden am Bankomaten kopiert und auf einer anderen Karte aufgebracht) in Risikoländern werden dadurch verhindert.
  • Reduzierung von Unannehmlichkeiten und zeitaufwendigen Maßnahmen wie polizeiliche Meldung, Schadensmeldung, Kartensperre etc.
  • Wegfall von Neubestellung der Karte und Merken eines neuen Codes
  • Bequem, einfach, schnell und jederzeit die Karte weltweit freischalten

Was ändert sich durch die GeoControl-Funktion für mich?

Wenn Sie eine Auslandsreise außerhalb Europas und der ausgewählten Länder planen und uneingeschränkt über Ihr Karten-Limit verfügen wollen, schalten Sie bitte vor der Abreise Ihre BankCard frei, indem Sie die Funktion GeoControl für die Dauer Ihres Auslandsaufenthalts deaktivieren.

Wie kann ich Länder außerhalb Europas und der ausgewählten Länder für Bargeldbehebungen freischalten?

  • Im OnlineBanking unter „Karten“ in der Detailanzeige der ausgewählten Karte
  • Über unsere 24h ServiceLine 050505-25, täglich rund um die Uhr erreichbar
  • Bei Ihrem Kundenbetreuer/Ihrer Kundenbetreuerin

Was ist Skimming?

Bei Skimming werden an manipulierten Geldausgabeautomaten die Magnetstreifendaten der BankCard ausgelesen und die PIN ausgespäht. Mit den gestohlenen Daten können die Betrüger missbräuchliche Geldbehebungen im Ausland durchführen.

Was kostet die GeoControl-Funktion?

Die Funktion GeoControl ist selbstverständlich kostenlos.

In welchen Ländern funktioniert meine BankCard ohne Freischaltung?

In folgenden Ländern können Sie Ihre BankCard uneingeschränkt nutzen, ohne GeoControl deaktivieren zu müssen.

Albanien, Aserbaidschan, Armenien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guyana, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Guadeloupe, Irland, Island, Israel,Italien, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, St. Helena, Tadschikistan, Tschechien, Türkei, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn, Usbekistan, Vatikanstadt, Weißrussland, Zypern

Wie kann ich Bargeldbehebungen freischalten, wenn ich mich bereits im Ausland befinde?

  • Im OnlineBanking unter „Karten“ in der Detailanzeige der ausgewählten Karte
  • Über unsere 24h ServiceLine 050505-25, täglich rund um die Uhr erreichbar
  • Telefonisch bei Ihrem Kundenbetreuer

Wo sehe ich, ob die GeoControl-Funktion meiner Karte aktiviert oder deaktiviert ist?

Im OnlineBanking unter „Karten“ sehen Sie in der Detailanzeige der ausgewählten Karte, ob GeoControl für diese Karte aktiviert ist.

Wie kann ich die GeoControl-Funktion im OnlineBanking wieder aktivieren?

In Ihrem OnlineBanking unter „Karten“ können Sie in der Detailanzeige der ausgewählten Karte die Aktivierung durchführen.

Wie lange kann die GeoControl-Funktion deaktiviert werden?

Die GeoControl-Funktion kann zu Ihrer eigenen Sicherheit für maximal 3 Monate ausgesetzt werden. Bei längerem Auslandsaufenthalt muss das Deaktivieren nach 3 Monaten neuerlich vorgenommen werden. Sollten Sie sich über einen längeren Zeitraum im Ausland aufhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer/Ihre Kundenbetreuerin.

Wie kann ich ein Land für Bargeldbehebungen wieder sperren?

Die GeoControl-Funktion wird automatisch mit Erreichen des „Ende-Datums“ wieder aktiviert. Alternativ können Sie GeoControl jederzeit auch vor dem eingestellten Datum wieder aktivieren.