Bundespräsident Alexander Van der Bellen und der Verein PlayTogetherNow zu Gast im Ausbildungs- und Freizeitzentrum der Bank Austria.

Die freudige Anspannung war den Jugendlichen des Vereins PlayTogetherNow deutlich anzumerken: Sie wollten dem Bundespräsidenten ihr Können unbedingt beweisen. Also übten sie für ihre Vorführung bis knapp vor Beginn der Veranstaltung, um ihrem Verein alle Ehre zu machen.

Währenddessen empfingen CEO Robert Zadrazil und HR-Vorstand Doris Tomanek den Bundespräsidenten und stellten ihm das UniCredit Center Am Kaiserwasser, das Ausbildungs- und Freizeitzentrum der Bank Austria, vor.

Spielen für Körper und Seele

In seiner Begrüßung würdigte Robert Zadrazil auch das Engagement von Joe Schramml, Gründer des Vereins PlayTogetherNow. Als Psychotherapeut mit langjähriger Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit gründete Schramml 2015 den Verein, der Jugendliche mit Fluchthintergrund unterstützt. Der Schwerpunkt der praktischen Arbeit mit den jungen Menschen liegt dabei im gemeinsamen Fußball- und Schauspiel.

Joe Schramml: „Gemeinsame Freizeitaktivitäten sind ein wirksames Mittel gegen Traumatisierung, Depression und Verzweiflung. Die mentale und körperliche Gesundheit wird dadurch gefördert. PlayTogetherNow bedeutet viel mehr als bloß „zusammen spielen“.

Anerkennung macht mutig

Direkt erlebbar wurde dies durch die mit vollem Einsatz dargebotene Schauspielperformance und eine kleine Fußballshow der Jugendlichen, die alle Anwesenden begeisterten. Alexander Van der Bellen lobte die Arbeit des Vereins ebenso wie die Unterstützung der Bank. Gut gelaunt stellte sich der Bundespräsident für Selfies zur Verfügung und genoss die Freude der jungen Menschen.
Im Rahmen der Veranstaltung waren auch die stylischen T-Shirts und Hoodies des Vereins erhältlich. Der Reinerlös unterstützt die Integrationsarbeit des Vereins. Die Kleidungsstücke sind an bestimmten Tagen auch auf dem Weihnachtsmarkt auf der Freyung erhältlich.
Zum Abschluss des Events wurde auf dem Platz des UniCredit Centers richtig Fußball gespielt: Van der Bellen gab den Anstoß zum Freundschaftsspiel zwischen PlayTogetherNow und der Vienna International School, das mit 3:3 unentschieden endete.

Gemeinsam für ein besseres Miteinander

Die Bank Austria unterstützt den Verein PlayTogetherNow, indem sie das UniCredit Center kostenlos für das Fußballtraining zur Verfügung stellt. Robert Zadrazil unterstrich: „Gesellschaftliches Engagement ist ein bedeutender Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Unser Sozialsponsoring und unsere Initiative „Gemeinsam für ein besseres Miteinander“ legen ihre Schwerpunkte auf die Bereiche ‚Kinder und Jugendliche in Not‘ sowie auf ‚Integration und Migration‘. Die Kooperation mit PlayTogetherNow passt daher perfekt zu unserem Konzept. Und ich bin mir sicher, dass hier am Fußballplatz nicht nur gemeinsam gekickt wird. Hier wird auch gelacht, Freundschaften und Netzwerke entstehen und helfen über manche Hürden des Lebens hinweg.“