07.07.2005

BA-CA vom Finanzmagazin Euromoney mehrfach ausgezeichnet

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) wurde vom britischen Finanzmagazin Euromoney für ihre Aktivitäten in Zentral- und Osteuropa gleich in mehreren Kategorien ausgezeichnet: Sie erhielt die Titel „Best Loan House in CEE“, „Best Project Finance House in CEE“, „Best Debt House in Romania“ und „Best Equity House in Hungary“. Darüber hinaus wurde die Tochterbank der BA-CA in Bulgarien, die HVB Bank Biochim, mit dem Titel „Best Bank“ ausgezeichnet. Regina Prehofer, BA-CA-Vorstand für Zentral- und Osteuropa: „Ich freue mich über diese Auszeichnungen. Sie bestätigen die exzellente Qualität unserer Finanzdienstleistungen und zeigen, dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben.“

Die BA-CA wurde in den vergangenen Jahren über 250 Mal für ihre Leistungen ausgezeichnet. Letztes Jahr war sie im Juli von Euromoney zur „Best Bank in Austria and CEE“ und zum „Best Custodian in CEE“ ernannt worden. Im September wählte sie das renommierte Fachblatt The Banker zur „Bank of the Year in Austria and CEE“. Das Magazin Global Finance zeichnete die BA-CA zur „Best Foreign Exchange Bank in Austria and CEE“ und zur „Best Trade Finance Bank in Austria“ aus.

Die BA-CA ist die größte Bank Österreichs und die führende Netzwerkbank in Zentral- und Osteuropa. In der Region CEE betreuen 18.000 Mitarbeiter mehr als 4,6 Millionen Kunden in 11 Ländern. Euromoney ist ein auf den Finanzbereich spezialisiertes Monatsmagazin mit Sitz in London. Das Fachmagazin richtet sich vor allem an Top-Manager und Finanzexperten.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt,  International Press Relations
Edith Holzer, Tel. +43 (0)50505-57126 ; E-Mail: edith.holzer@ba-ca.com