24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
Climate Action-Fonds. Veranlagen in Unternehmen, die ihre CO2-Emissionen reduzieren. Mehr erfahren ›
16.10.2018

32. Alpbacher Finanzsymposium
Innovativste Finanzdienstleistung 2018: Die digitalen Services für Unternehmen der UniCredit Bank Austria

  • Die digitalen Services der UniCredit Bank Austria bieten Unternehmen eine Vereinfachung, Beschleunigung und Optimierung ihrer Abläufe
  • Auszeichnung „Innovativste Finanzdienstleistung des Jahres“ geht zum neunten Mal in Folge an die UniCredit Bank Austria                                                

Beim 32. Alpbacher Finanzsymposium wurden die digitalen Services für Unternehmen der UniCredit Bank Austria von den Teilnehmern des Forums zur innovativsten Finanzdienstleistung 2018 gekürt. Damit geht diese Auszeichnung bereits zum neunten Mal in Folge an die UniCredit Bank Austria.
 
Susanne Wendler, Bereichsvorstand Firmenkunden in der UniCredit Bank Austria: „Auch im Firmenkundenbereich schreitet die Digitalisierung rasant voran. Als führende Unternehmerbank unterstützen wir unsere Kunden mit einer breiten Palette an digitalen Angeboten, die vom einfachen Electronic-Banking bis hin zu speziellen Lösungen für komplexes Finanzmanagement reichen. Die Auszeichnung unsere digitalen Services für Unternehmen durch Entscheidungsträger der Wirtschaft bestätigt unsere Vorreiterrolle als innovativste Bank in Österreich.“
 
„In der UniCredit Bank Austria nutzen wir die Digitalisierung als Treiber für die laufende Verbesserung und Effizienzsteigerung unseres Angebots. Mit unseren digitalen Services bieten wir Unternehmen in erster Linie Vereinfachung, Beschleunigung und Optimierung ihrer Abläufe“, sagt Dieter Hengl, UniCredit Bank Austria Vorstand für Corporate & Investment Banking.
                                                                 
„Als nächste Neuerung werden wir unseren Kunden bald ‚Virtuelle Konten‘ als weiteres digitales Service anbieten. Damit können Unternehmen ihre Zahlungsverkehrsprozesse wesentlich verbessern“, betont Dieter Hengl weiter. Virtuelle Konten ermöglichen die rasche Zuordnung von Zahlungseingängen und können auch für Zahlungsausgänge verwendet werden. Das Prinzip der virtuellen Konten ist einfach: Ein Unternehmen kann virtuelle Unterkonten einrichten und so zum Beispiel für jeden Kunden ein eigenes virtuelles Konto mit entsprechender IBAN erstellen. Damit kann bei einer Gutschrift auf das jeweilige virtuelle Konto die Zahlung schnell und eindeutig zugeordnet werden.
 
Die UniCredit nutzt die Digitalisierung als zentralen Wegbereiter für die Transformation und Entwicklung der gesamten Unternehmensgruppe. Bis 2019 investiert die UniCredit gruppenweit 1,7 Milliarden Euro in die IT und in digitale Innovationen.
  
Rückfragen:         
UniCredit Bank Austria Pressestelle
Franziska Schenker, Tel.: +43 (0) 5 05 05-51417;
E-Mail: franziska.schenker@unicreditgroup.at
 
Druckfähige Fotos stehen auf unserer Webseite presse.bankaustria.at zum Download bereit. Der Abdruck des Fotos ist kostenfrei. Copyright: UniCredit Bank Austria.