UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Ad-hoc /IR Releases

20.12.2006

BA-CA unterzeichnet Kaufvertrag zur Übernahme der russischen Investmentbank ATON

Eintrittsdatum: 20. Dezember 2006

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) hat heute in Moskau den Kaufvertrag für die Übernahme des institutionellen Geschäfts der russischen Investmentbank „Aton Capital“ unterzeichnet. Das institutionelle Geschäft beinhaltet die Gesellschaft „Aton Broker“ und die „Aton International“. Der Kaufpreis beträgt 424 Millionen US-Dollar.

Aton Capital befindet sich unter den Top 5 Investmentbanken in Russland. Das Unternehmen, das bisher im Besitz der Gründer und des Managements stand, beschäftigt insgesamt rund 275 Mitarbeiter. Aton betreibt Büros in Moskau, London, New York, Frankfurt und Zypern und ist im Geschäft mit Aktien und Anleihen sowie in der Corporate Finance Beratung aktiv. Der Abschluss der Transaktion ist unter anderem noch abhängig von den Genehmigungen der Aufsichtsbehörden. Aton-Line discount brokerage und Aton Asset Management sind nicht Teil der Transaktion und bleiben im Besitz der Aton Capital Group.

Rückfragen:
Gerhard Smoley
Investor Relations Bank Austria Creditanstalt
Telefon: +43 (0) 50505 - 58853
E-Mail: Gerhard.Smoley@ba-ca.com

Emittent:
Bank Austria Creditanstalt AG
Am Hof 2, 1010 Wien, Österreich
E-Mail:   IR@ba-ca.com
Internet: http://ir.ba-ca.com

Aktie:
ISIN:            Börsen:
AT0000995006     Wien, prime market
                 Warschau, main market

Dem Emissionsvolumen nach größten Schuldverschreibungen:
ISIN:            Börsen:
XS0138439707     Luxemburg

Weitere Börsen, an denen Zulassungen für Schuldverschreibungen bestehen:
Wien, Frankfurt, Paris, Amsterdam