24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren

Eingereicht von: RAINBOWS gem. GmbH, Landesstelle Niederösterreich, Mag. Marion Wallner
Projektstart: 17.03.1994
Kategorie: Kinder/Jugendliche
Social-Media: https://www.rainbows.at/noe-angebote/#tab-id-1


 Ergebnis:
 40,65%

Interview mit Marion Wallner, Landesleiterin von RAINBOWS Niederösterreich

Marion Wallner

„Gewinner des Bank Austria Sozialpreises Niederösterreich 2021“: Wie hört sich das an? Was war Ihre erste Reaktion?
Wir freuen uns riesig, weil wir gerade heuer einen großen Ansturm an die RAINBOWS-Gruppen zu bewältigen haben und das Preisgeld eine große Hilfe ist!! Der Gewinn des Bank Austria Sozialpreises ist für uns auch so etwas wie ein „Geburtstagsgeschenk“, denn RAINBOWS feiert heuer sein 30jähriges Jubiläum! Wir danken den Verantwortlichen für diesen tollen Preis und allen, die für RAINBOWS gevotet haben und uns damit ihre Wertschätzung zeigen.

Wie haben Sie selbst die letzten Wochen und Tage des Votings erlebt?
Wir haben noch vielen RAINBOWS-Freunden geschrieben, sie mögen unser Projekt unterstützen. Die Anspannung war schon zu spüren, wobei ja alle ausgewählten Projekte wunderbar waren. Wir freuen uns sehr, dass es so viele Menschen gibt, die die RAINBOWS-Gruppe kennen und schätzen!

Beschreiben Sie bitte noch einmal kurz, was Ihr Projekt ausmacht?
Wenn es in Familien zu großen Umbrüchen kommt – wie nach einer Trennung – kann eine professionelle Begleitung den großen Unterschied im Leben aller Beteiligten machen. Die RAINBOWS-Gruppe ist der Ort, an dem Kinder und Jugendliche, die die Trennung der Eltern erlebt haben, ihre Erlebnisse rund um die Trennung bearbeiten können. In Corona-Zeiten hat die RAINBOWS-Gruppe besondere Bedeutung erlangt, weil Konflikte, Trennungen und die Belastungen für die Kinder gestiegen sind. In der Gruppe mit Gleichbetroffenen erfahren die Kinder Erleichterung, weil sie nicht allein mit ihrem Schicksal sind. All ihre Gefühle, Fragen, Sorgen und Nöte haben hier Platz. Wir arbeiten mit einer methodischen Vielfalt, Gefühle werden kreativ, spielerisch, verbal und über den Körper ausgedrückt. Unsere professionell ausgebildeten RAINBOWS-Gruppenleiterinnen arbeiten auch mit Symbolen, Geschichten und Metaphern und vielen Resilienz-fördernden Methoden. Die Kinder bekommen Zugang zu ihren Stärken und Ressourcen und entwickeln positive Zukunftsperspektiven. Ziel ist, dass sie aus diesen stürmischen Zeiten gestärkt hervorgehen und sie die neue Familiensituation annehmen.

Wie werden Sie das Preisgeld von 6.000 Euro konkret für Ihr Projekt einsetzen?
Uns ist wichtig, dass jedes Kind, das Unterstützung braucht, diese auch bekommt. Daher werden wir das Preisgeld für jene Kinder einsetzen, deren Eltern den Elternbeitrag für die RAINBOWS-Gruppe nicht selbst tragen können.

Warum ist es aus Ihrer Sicht notwendig, Projekte ins Leben zu rufen, die einen Nutzen für Kinder/Jugendliche/die Gesellschaft stiften?
Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Das psychische Wohlbefinden, ein gesunder Selbstwert und soziale Kompetenz der Kinder von heute stellt die Basis für ein späteres zufriedenes Leben in unserer Gesellschaft dar. Jeder Euro, den wir in die psychische Gesundheit unserer Kinder investieren, lohnt sich in Zukunft um ein Vielfaches.

Wie wichtig war es, den Bank Austria Sozialpreis auch in Corona-Zeiten planmäßig durchzuführen?
Gerade in Zeiten der Pandemie ist der Bedarf an psychosozialen Angeboten enorm gestiegen. Deshalb ist es wichtig und sehr erfreulich, dass die Projekte „vor den Vorhang“ geholt wurden, die einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft in diesen herausfordernden Zeiten leisten.

Fotocredits: © RAINBOWS


Das Projekt

Das Projekt RAINBOWS unterstützt Kinder und Jugendliche nach der Trennung oder Scheidung der Eltern. Trennungskinder fühlen sich oft schuldig, zwischen den Eltern stehend und schaffen es mehrfach nicht, sich aus diesen Konflikten zu lösen. Vieles davon ist den Eltern oft gar nicht bewusst. Diese belastende Situation kann zu Leistungsabfall in der Schule, Rückzug, Aggressionen und intensiver Traurigkeit der Kinder führen. Aus diesen Gründen bietet das Projekt RAINBOWS jenen Kindern Unterstützung in dieser Situation an. In 12 wöchentlichen Gruppentreffen werden wichtige Themen in Bezug auf Trennung bzw. Scheidung altersgerecht behandelt. Zudem lernen die Kinder, wie sie ihre Gefühle zum Ausdruck bringen und wie sie mit der neuen Familiensituation besser umgehen können. Es werden 40 Gruppen mit 160 Kindern bzw. Jugendlichen stattfinden, wobei auch ungefähr 240 Elternteile erreicht werden.

Das Projekt verfolgt das Ziel, betroffenen Kindern und Jugendlichen bei der Bewältigung der neuen Familiensituation zu helfen, diese auch anzunehmen. Es wird die Möglichkeit geschaffen, ihre Gefühle auszudrücken und auch zu lernen, die Trennung der Eltern besser zu verstehen. Bewältigungsstrategien und Kommunikationsfähigkeiten sollen mit den Kindern gemeinsam entwickelt werden, um eine bessere Problemlösung im Umgang mit der Situation zu erlangen. Ein weiteres wesentliches Ziel ist zudem, die Ressourcen der Kinder zu ermitteln und diese auszubauen. 

Die Hauptmotivation zur Einreichung für den Bank Austria Sozialpreis 2021 besteht in der Fortführung bzw. Absicherung des Projekts, das schon seit 1994 durchgeführt wird. Das Projekt RAINBOWS möchte Bewusstsein für die große Anzahl an betroffenen Kindern und Jugendlichen und deren krisenhafter Lebenssituation schaffen. Somit soll den Kindern und Jugendlichen professionelle Unterstützung gewährleistet werden. 

Eine aktive Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden der Bank Austria ist jederzeit möglich. Diese kann beispielsweise durch das Abholen der Kinder von zuhause etc. und das Hinbringen zur RAINBOWS-Gruppe erfolgen.