UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Im Dialog

Nach außen schauen

Wir haben ein offenes Ohr für die Menschen und ihre Anliegen und schaffen Möglichkeiten zur Debatte über zentrale gesellschaftlicher Probleme.

Wir wissen, dass wir, um verantwortlich und nachhaltig zu wirtschaften, auch nach außen schauen müssen. Wir haben dies in der Vergangenheit getan, und werden dies verstärkt auch in Zukunft tun. Wir werden uns dabei selbst aktiv in Prozesse einbringen, bei denen es um die Weiterentwicklung und Konkretisierung von Nachhaltigkeitsideen geht.

BankAustria-NachhaltigkeitsKreis ("BANK")

Wie ein Unternehmen von seinem Umfeld wahrgenommen wird, bestimmt wesentlich seine Chancen am Markt. Für Unternehmen wird es daher immer wichtiger, was die Gesellschaft über sie denkt: Was ist gut, was ist problematisch? Der BankAustria-NachhaltigkeitsKreis ("BANK") ermöglicht den Dialog mit unterschiedlichen Gruppen unserer Gesellschaft.

Internationale Mitgliedschaften

Hierzu gehört auch die Mitgliedschaft in Institutionen, denen es um die Konkretisierung und Verbreitung der Nachhaltigkeitsidee geht. Beispiele sind unsere Mitgliedschaft bei "respACT – Austrian Business Council for Sustainable Development", unser Engagement bei der Plattform "Grünes Geld", bei der "Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) sowie unsere Mitwirkung in der "Task Force Central and Eastern Europe", der Finanzinitiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP-FI).

Wir beteiligen uns nicht nur aktiv am gesellschaftlichen Diskurs – wir hören auch auf kritische Meinungen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Dies spiegelt auch unser Verständnis von Verantwortung und Nachhaltigkeit wider: Wir sehen diese beiden Zielsetzungen als dauernde Suchprozesse, die eine kontinuierliche und kritische Auseinandersetzung mit allen Dimensionen unseres Handeln einschließen.

Kontinuierlicher Lernprozess

Nachhaltigkeit ist gesellschaftlich wie unternehmerisch nicht etwas, das man einmal erreicht und dann festhält – sie ist ein Lernprozess, der zu verändertem Handeln führt. In diesem Sinne arbeiten wir kontinuierlich daran, verantwortlich zu handeln und ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig zu wirtschaften.