UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Finden Sie Ihre Bank Austria Filiale
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Tipps & Tricks

Mit dem OnlineBanking der Bank Austria sind Sie – auf höchstem Sicherheitsstandard – auch außerhalb der Banköffnungszeiten auf dem letzten Stand Ihrer Konten. Hier verraten wir Ihnen, wie Sie noch mehr aus dem Bank Austria OnlineBanking herauszuholen können!

Ihre Finanzen

Tipp 1: Ihre ganz persönliche Welcome-Page

Welche Ihrer Konten oder Kreditkarten auf der Startseite als Favoritenkonten angeführt werden, können Sie selbst entscheiden (bis zu max. 7 Konten/Karten sind möglich).

So verwalten Sie Ihre Favoritenkonten:

Banking Startseite > Kontofavoriten verwalten

Tipp 2: Nicknames für Ihre Konten oder Kreditkarten

Geben Sie Ihren Konten oder Kreditkarten individuelle Geschäftsbezeichnungen.

So vergeben Sie Nicknames für Ihre Konten oder Kreditkarten:

Administration > Persönliche Einstellungen
 > Individuelle Geschäftsbezeichnung.

Tipp 3: Elektronischer Kontoauszug

Für Ihre Giro- und Sparkonten können Sie einen elektronischen Kontoauszug bestellen, der Ihnen für die Dauer von zwei Jahren online zur Verfügung steht. Dieser Kontoauszug wird als PDF generiert und kann selbstverständlich heruntergeladen und archiviert werden.

So aktivieren Sie den elektronischen Kontoauszug:

Banking > Kontoinformation > e-Kontoauszüge

Services

Tipp 4: Bankkarten

Ob Sie das Bankomatkassen-Limit Ihrer Bankomatkarte ändern möchten oder eine Karte wegen Diebstahls sperren müssen, die neuen Servicefunktionen stehen Ihnen überall und rund um die Uhr zur Verfügung.

So verwalten Sie Ihre Bankomatkarte:

Banking Startseite > Karten > Bankkarten

 

 

Tipp 5: Ihre Wohnsitzdaten haben sich geändert?

 

Geben Sie uns Ihre neue Adresse online bekannt.

So ändern Sie Ihre Adresse:

Administration > Persönliche Daten > Adressänderung / Eigene Daten prüfen

 

Tipp 6: Bausparverträge, Konten und Kreditkarten im e-Shop

Im Bank Austria e-Shop können Sie bequem und ohne Wartezeit Girokonten, Sparkonten, Bausparverträge und Kreditkarten bestellen.

So finden Sie unseren e-Shop:

e-Shop > Sparen & Veranlagen bzw. Konto & Karten

 

 

 

 

Tipp 7: Wertpapier-Anlegerprofil verlängern

Verlängern Sie Ihr abgelaufenes Wertpapier-Anlegerprofil bequem online mittels TAN-Zeichnung.

Hier finden Sie Ihr Wertpapier-Anlegerprofil:

Veranlagen > Börsen & Märkte > Depot & Handel > Anlegerprofil

Information & Kommunikation

Tipp 8: Sichere Kommunikation mit Ihrer Betreuerin/Betreuer

Über die Kommunikationszentrale im OnlineBanking können Sie Ihrer Betreuerin bzw. Ihrem Betreuer rund um die Uhr eine Nachricht schicken – sicher und schnell.

Hier finden Sie die Kommunikationszentrale:
Services > Kommunikation

Tipp 9: Information über neue Nachrichten

Auf Wunsch erhalten Sie eine kostenlose Benachrichtigung per SMS oder E-Mail, wenn sich eine neue Nachricht in der Kommunikationszentrale befindet.

So aktivieren Sie das kostenlose Benachrichtigungs-Service:

Services > Benachrichtigungs-Service

Tipp 10: Ihre tägliche Kontonachricht und vieles mehr….

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne täglich eine kostenlose Benachrichtigung über Ihren aktuellen Kontostand bzw. Ihre Umsätze per SMS oder E-Mail zu. Wir Informieren Sie auch über den Gültigkeitsablauf Ihres Anlegerprofils, den Ablauf Ihres Bausparvertrags oder das Erreichen eines Wertpapier-Limits.

So aktivieren Sie das kostenlose Benachrichtigungs-Service:

Services > Benachrichtigungs-Service

Tipp 11: Cashback

Mit CashBack bekommen Bank Austria Kontokundinnen und -kunden bei unseren Partnern ab sofort bares Geld zurück – Monat für Monat, direkt auf ihr Konto.

Hier finden Sie Ihre Monatsrechnung inkl. Bonussaldo:

CashBack > Monatsrechnung

Sicherheit

Tipp 12: Erweiterte Sicherheit beim Login

Mit der Funktion „Erweiterte Sicherheit beim Login“ können Sie Ihren OnlineBanking-Zugang noch besser vor unbefugten Zugriffen schützen, da bei jedem Login zusätzlich eine TAN abgefragt wird.

Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Administration > Sicherheit > Erweiterte Sicherheit beim Login

Tipp 13: Individuelles Limit für Zahlungsaufträge

Um auf Nummer sicher zu gehen, können Sie ein individuelles Limit für Zahlungsaufträge setzen.

Hier können Sie Ihr Limit verändern:

Administration > Sicherheit > Limitkonfiguration

Tipp 14: Erweitern Sie Ihren PIN-Code

Bei Bedarf können Sie Ihre PIN auf bis zu 37 Stellen erweitern. Ihr PIN-Code kann 5 bis 37 Stellen lang sein, wobei die ersten 5 Stellen nur Zahlen von 0 bis 9 sein dürfen. Für die restlichen Stellen können auch Buchstaben und Sonderzeichen verwendet werden.

Hier können Sie Ihren PIN-Code ändern:

Administration > Sicherheit > PIN ändern

Tipp 15: Sicherheitsportal mit aktuellen News

Auf unserem Sicherheitsportal finden Sie immer aktuelle Informationen rund um ein sicheres OnlineBanking.

Hier haben wir für Sie alle aktuellen Sicherheits-News zusammengefasst:

http://sicherheit.bankaustria.at

MobileBanking

Tipp 1: Kontostand mit nur einem Klick einsehen

Mit dem optionalen Widget der Bank Austria MobileBanking App können Sie Ihren aktuellen Kontostand und Ihre letzten Transaktionen einfach und bequem ohne lästige PIN Eingabe aufrufen. Nähere Informationen, wie Sie das Widget auf Ihrem Smartphone einrichten können, finden Sie in den Widget-Tutorials unserer MobileBanking App unter „Einstellungen/ Widget“.

Erhältlich für Android, iOS und Windows Phone 8

Tipp 2: Bezahlen mit QR-Code

Heutzutage ist schon auf vielen Rechnungen ein QR-Code angedruckt. Durch das Scannen des Codes mit Ihrer MobileBanking App müssen Sie keine Daten mehr eingeben und können die Zahlung sofort unterschreiben!

 

Tipp 3: Login mit Fingerabdruck

Die Bank Austria MobileBanking App unterstützt den sicheren und bequemen Login via Fingerabdruck. Einmal eingerichtet, ist der Fingerabdruck die komfortabelste und schnellste Methode, um Zugriff auf Ihre Bankgeschäfte zu erhalten.

Voraussetzungen:
Android ab Version 6.0 und Gerät mit Fingerprint-Reader; iOS ab Version 8.0 und Gerät mit Touch-ID-Unterstützung.

Tipp 4: MobileBanking – registrieren Sie Ihre Geräte

Damit nur Sie auf das Bank Austria MobileBanking Zugriff haben, bietet Ihnen die Funktion „Geräteverwaltung“ die Möglichkeit Ihre Smartphones oder Tablets registrieren zu lassen. Ein Login via App ist dann nur mehr mit den registrierten Geräten möglich.

Hier können Sie Ihre mobilen Geräte verwalten:

Administration > Sicherheit > Geräteverwaltung

Mobile Geldbörse

Tipp 1: BankCard Mobil

Mit der BankCard Mobil kontaktlos mit Ihrem Android-Smartphone bezahlen.

Die BankCard Mobil ist eine virtuelle, vollwertige, sichere Bankomatkarte mit Kontaktlos-Funktion, die verschlüsselt auf der SIM-Karte Ihres Smartphones gespeichert ist. Zum Bezahlen oder Beheben muss das Smartphone lediglich an ein NFC-fähiges Zahlungsterminal bzw. an ein Geldausgabegerät gehalten werden.

Mehr Infos finden Sie hier.

Tipp 2: Mobile Geldbörse

Mit der Schnell-mehr Geld Funktion können Sie sekundenschnell unmittelbar vor dem Bezahlen mehr Geld abrufen und dabei Ihr Kartenlimit erhöhen.

Erhältlich für Android und iOS. Weitere Informationen finden Sie hier.