UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

"Phishing"

Versuchter Datendiebstahl, Vorsicht vor gefälschten E-Mails!

In Österreich kurisierten in den letzten Wochen verstärkt E-Mails - Absender sind scheinbar MasterCard oder VISA.

Diese Mails sind gefälscht! Es handelt sich dabei um einen Betrugsversuch.

Unten stehend ein Muster eines gefälschten Mail-Textes zu Ihrer Information:

Guten Tag sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin,

wir sind leider nicht in der Lage Ihre Kreditkarte in Zukunft weiterhin freizugeben, da Sie sich noch nicht Ihrem notwendigen Datenabgleich unterzogen haben.
Dieser Datenabgleich ist seit dem 01. Juli 2012 bei jeden unserer Kunden verpflichtend erforderlich.
Wenn Sie das Verfahren bis zum 15.07.2012 nicht passiert haben, wird Ihre Kreditkarte ausgesetzt und kann nicht mehr bei Zahlungen eingesetzt werden.
Wir haben Ihnen ein Formular vorbereitet, tragen Sie dort Ihre Daten ein und beenden Sie den Vorgang, um einen Datenabgleich zu autorisieren.

--- Datenschutzrichtlinien-Formular (bitte klicken)... --- (Link wurde entfernt!)

Nach der Angabe Ihrer Daten ist kein weiteres Handeln notwendig.

Vielen Dank!

Betrügerische E-Mails nennt man Phishing-Mails. Mit "Phishing" wird der Trick bezeichnet, mit Hilfe von gefälschten E-Mails an vertrauliche Kundendaten zu gelangen. Getarnt als seriöse Nachrichten fordern solche E-Mails den Empfänger zur Aktualisierung persönlicher Daten auf. Der Benutzer wird mit Links auf eine scheinbar seriöse Unternehmenswebsite gelockt, die dem Login des jeweiligen Finanzdienstleisters täuschend ähnlich ist.

Auf dieser gefälschten Seite werden die User aufgefordert, zum Beispiel ihre persönlichen Daten, Passwörter oder PIN-Codes zu aktualisieren. Mit den sensiblen Daten haben die Betrüger dann ungehindert Zugang zu den Konten.

Die Bank Austria fordert ihre Kunden niemals per E-Mail auf, vertrauliche Daten im Internet zur Überprüfung einzugeben.

So erkennen Sie eine Phishing-E-Mail

1. Eingabe persönlicher Daten: Phishing-Mails fordern zur Eingabe persönlicher Daten wie PIN, TAN, Passwort etc. auf.

2. Links: Phishing-Mails enthalten Links mit denen man auf ein gefälschtes Formular oder gefälschtes Eingabefeld geleitet wird.

3. Dringlichkeit: In den gefälschten E-Mails wird um sofortige Durchführung der Anweisungen (z.B. Übermitlung der Kundendaten) gebeten bzw. ein bestimmter Termin genannt, bis zu dem die Daten übermittelt werden müssen.

4. Drohung: Bei Nichtbefolgen der Anweisung wird mit Konsequenzen, z.B. der Sperre des Kontos gedroht.

5. Unpersönliche Anrede: Oft beginnen gefälschte E-Mails mit unpersönlichen Anreden wie "Sehr geehrter Kunde".

6. Absender: Das Absender-Feld ("Von"-Feld") enthält gefälschte Absenderangaben, die einen seriösen Absender vortäuschen.

Wie Sie sich vor Phishing schützen 

1. Geben Sie niemals vertrauliche Daten wie PIN, TAN und Passwörter per Mail bekannt.

2. Geben Sie vertrauliche Daten ausschließlich über verschlüsselte Seiten ein.

3. Überprüfen Sie die URL, URLs gefälschter Seiten unterscheiden sich von der echten oft nur durch einen einzigen Buchstaben.

4. Wenden Sie sich im Zweifelsfall sofort an unsere OnlineBanking Hotline unter 050505 26100.

Allgemeine Sicherheitshinweise

  • Die Bank Austria verschickt keine Links auf Login-Seiten und fordert ihre Kundinnen und Kunden auch niemals per E-Mail auf, vertrauliche Daten im Internet zur Überprüfung einzugeben oder Test-Überweisungen freizugeben.
  • Rufen Sie die Startseite der Bank Austria niemals aus einem E-Mail Link heraus auf, sondern geben Sie www.bankaustria.at in die Adresszeile Ihres Browsers ein.
  • Die Login-Seiten der Bank Austria (BusinessNet und OnlineBanking) werden verschlüsselt übertragen und beginnen daher mit "https".
  • In modernen Browsern wird der Inhaber des Sicherheitszertifikats "Unicredit Bank Austria AG" angezeigt und die Adresszeile der Bank Austria Login-Seiten ist "grün" hinterlegt.

Bei Problemen oder Fragen steht Ihnen unsere OnlineBanking-Hotline unter der Telefonnummer 050505 - 26100 rund um die Uhr zur Verfügung!