24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
Die MegaCard. Das Jugendkonto für alle von 10 - 20 Jahren – jetzt mit 40 Euro Willkommensgutschein. Mehr erfahren
05.12.2019

Investitionsoffensive für Europa: EIF und UniCredit Bank Austria stärken Kooperation

  • Garantieabkommen wird auf eine halbe Milliarde Euro aufgestockt
  • 300 Millionen Euro frische Gelder für innovative KMU in Österreich

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) und die UniCredit Bank Austria intensivieren ihre Zusammenarbeit. Ein früheres Garantieabkommen aus dem Jahre 2016 mit einem Gesamtvolumen von 200 Millionen Euro wird jetzt auf eine halbe Milliarde Euro aufgestockt. Der EIF sichert dabei mit Hilfe der InnovFin KMU-Kredit-Garantiefazilität frische Darlehen der UniCredit Bank Austria im Gesamtvolumen von 300 Millionen Euro ab. Möglich wird dies durch die Unterstützung des Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI), dem Herzstück der Investitionsoffensive für Europa. Zudem sind Ressourcen des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation, Horizon 2020, eingebunden. Die UniCredit Bank Austria will die zusätzlichen Mittel über 300 Millionen Euro bis Mitte 2021 in Form von Krediten an innovative Firmen in Österreich vergeben.

Hubert Cottogni, Direktor des Europäischen Investitionsfonds, betont: „Weitere 300 Millionen Euro an Finanzierungen für Unternehmen in Österreich sind ein signifikanter Beitrag zu deren Stärkung. Wir sind davon überzeugt, dass damit die innovativen Pläne der österreichischen KMU und mittelständischen Unternehmen unterstützt werden. Die UniCredit Bank Austria war im Übrigen auch die erste Bank, die bereits am Vorgänger-Programm RSI mit der Zielgruppe innovative Unternehmen teilgenommen hat und ich freue mich deshalb besonders, dass wir mit der Ausweitung der InnovFin-KMU-Garantievereinbarung heute unsere Kooperation vertiefen können.“

Susanne Wendler, Vorstand der Unternehmerbank der UniCredit Bank Austria: „Wir freuen uns sehr über die Erneuerung und deutliche Aufstockung unseres Garantieabkommens mit dem EIF. Damit können wir den großen Erfolg unserer InnovFin KMU Vereinbarung auch in den nächsten Jahren fortsetzen. Wir sind die einzige Geschäftsbank in Österreich, die ihre Kundinnen und Kunden mit diesen äußerst wertvollen Garantien unterstützen kann. Die InnovFin Initiative ermöglicht es uns, innovations- und forschungsorientierten KMU und mittelständischen Unternehmen in Österreich Kredite in der Höhe von weiteren 300 Millionen Euro zu sehr günstigen Konditionen zur Verfügung zu stellen. KMU haben damit zwei große Vorteile: Sie erhalten durch den EIF eine sehr preisgünstige zusätzliche Besicherung und zweitens noch attraktivere Konditionen, da wir die Kostenvorteile aus der Garantie eins zu eins an unsere Kunden weitergeben. Die UniCredit Bank Austria erschließt damit weitere Finanzierungsmöglichkeiten für innovative Unternehmen und unterstreicht so neuerlich ihre Rolle als führende Firmenkundenbank in Österreich

Hintergrundinformationen:

Über den EIF
Der Europäische Investitionsfonds (EIF) ist Teil der Europäischen Investitionsbank-Gruppe. Seine Kernaufgabe ist, die europäischen Mikro-, Klein- und Mittelbetriebe (KMU) beim Zugang zu Finanzierungen zu unterstützen. Der EIF entwickelt und implementiert für diese Zielgruppe Venture- und Wachstumskapital sowie Garantie- und Mikrofinanzinstrumente. Damit fördert der EIF die Ziele der Europäischen Union im Hinblick auf Innovation, Forschung und Entwicklung, Unternehmertum, Wachstum und Beschäftigung. Mehr Informationen über die Tätigkeiten des EIF unter dem EFSI finden Sie hier.

Über die UniCredit Bank Austria
Die UniCredit Bank Austria ist Teil der UniCredit, einer einfachen und erfolgreichen paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking, die ihrem breit gefächerten Kundenstamm ein einzigartiges Netzwerk in Westeuropa sowie in Zentral- und Osteuropa bietet. UniCredit verbindet profundes lokales Know-how mit internationaler Reichweite. Durch ihr europäisches Bankennetzwerk ermöglicht sie ihren Kunden einzigartigen Zugang zu führenden Banken in 14 Kernmärkten: Italien, Deutschland, Österreich, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakische Republik, Slowenien und Türkei. Mit ihrem internationalen Netzwerk aus Repräsentanzen und Niederlassungen begleitet und unterstützt UniCredit Kunden in weiteren 18 Ländern weltweit.

Investitionsoffensive für Europa
Die Investitionsoffensive für Europa, der sogenannte Juncker-Plan, gehört zu den obersten Prioritäten der Europäischen Kommission. Sie soll Investitionen ankurbeln und auf diese Weise Arbeitsplätze schaffen und das Wachstum fördern. Zu diesem Zweck werden neue und vorhandene Finanzierungsmittel intelligenter genutzt und Investitionshürden abgebaut. Gleichzeitig werden Investitionsvorhaben mehr ins Licht der Öffentlichkeit gerückt und durch technische Hilfe unterstützt.

Der Europäische Fonds für strategische Investitionen (EFSI) ist das Kernstück des Juncker-Plans. Durch die Erstausfallgarantie des EFSI kann die EIB mehr und oft auch risikoreichere Projekte finanzieren. Der EFSI hat bereits konkrete Ergebnisse gebracht.  Die Projekte und Vereinbarungen, die bisher im Rahmen des EFSI genehmigt wurden, dürften Investitionen in Höhe von fast 450,6 Milliarden Euro mobilisieren und über einer Million kleinen und mittleren Unternehmen in allen 28 Mitgliedstaaten der EU zugutekommen. Weitere Informationen zu den Ergebnissen der Investitionsoffensive für Europa sind hier abrufbar.

Über InnovFin
Die InnovFin KMU-Kredit-Garantiefazilität stellt Garantien und Rückgarantien für Fremdfinanzierungen mit einem Volumen von EUR 25.000 bis zu EUR 7.5m zur Verfügung, um innovativen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und kleinen MidCaps (bis 499 Beschäftigte) den Zugang zu Fremdfinanzierungen zu erleichtern. Die InnovFin KMU Garantie wird durch den EIF bereitgestellt und durch Finanzintermediäre (Banken und andere Finanzinstitutionen) innerhalb der EU und assoziierten Ländern implementiert. Durch die InnovFin KMU Garantie wird Finanzintermediären ein Teil des Kreditausfalls vom EIF garantiert.

Ansprechpartner
UniCredit Bank Austria: Franziska Schenker
Tel.: +43 50505 51417
e-mail: franziska.schenker@unicreditgroup.at

EIB: Christof Roche, c.roche@eib.org, Tel.: +352 4379 89013, Mobil: +32 479 65 05 88
Website: www.eib.org/press – Pressestelle: +352 4379 21000 – press@eib.org