18.07.2005

Neue Struktur der Group Human Resources fix

  • Starke Orientierung an der Gesamtbankstrategie
  • Agenden sind funktional verteilt, Verantwortung für die gesamte Gruppe
  • Auch die Auswahl der Abteilungsleiter ist abgeschlossen

Die neue Struktur des Ressorts Group Human Resources in der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) steht: Die Agenden der verschiedenen Abteilungen sind nicht mehr geografisch, sondern funktional aufgeteilt. "Wir wollen über Ländergrenzen hinweg konzernweit ein leistungsförderndes Umfeld für unsere Mitarbeiter schaffen", sagt Wolfgang Haller, der als stv. Vorstandsvorsitzender der BA-CA auch das Thema Human Resources verantwortet. Das Ressort besteht nunmehr aus den fünf Abteilungen Strategy & Policies, Operations, Executive Management, Development, Controlling & Systems und den Stabsstellen Labour Relations und Project Office sowie dem "Zentrum für Gesundheit und Arbeitnehmerschutz".

Das österreichische Bankgeschäft befindet sich im Umbruch. Der Trend geht eindeutig weg von einer Volumensorientierung hin zu einer Wertorientierung. Vormals strenge Hierarchien werden flacher und durchlässiger, dynamische Projektstrukturen gewinnen in den Unternehmen an Bedeutung. Das alte Statusbewußtsein ist überholt. Die Mitarbeiter werden immer anspruchsvoller, wenn es um persönliche Incentives geht. "Die Personalarbeit ist ein wichtiges Instrument bei der Umsetzung der Gesamtbankstrategie der BA-CA Gruppe", hält Ressortleiter Erich Cibulka fest. In diesem Sinn ist das Ressort Group Human Resources ein strategischer Berater des Managements.

Nach drei Monaten ist nun auch das Auswahlverfahren der neuen Abteilungsleiter abgeschlossen, das mit Unterstützung eines international renommierten Personalberaters durchgeführt wurde. Transparenz und Objektivität waren dabei die obersten Prämissen. Als Kandidaten aus der BA-CA wurden dabei Herbert Grabner (Operations), Monika Goschler-Praxmarer (Development) und Ulrike Frühwirth (Health Center) wieder bestellt. Kurt Guwak, (46), derzeit noch Geschäftsführer der VA-Tech Management Services, übernimmt im Herbst die Leitung der Abteilung "HR Strategy & Policies". Doris Tomanek, (49), zuvor HR Director bei Coca-Cola HBC, führt die Abteilung "HR Executive Management". Harald Mühlberger, (36) wechselt von T-Mobile Austria, wo er zuletzt als Vice President Personnel Management tätig war, und leitet die Abteilung "HR Controlling & Systems".


Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt Pressestelle Österreich
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52819;
E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com