25.3.2005

Institutional Investor: Top-Positionen für Aktienresearch der CA IB

  • Bestes Aktienresearch in Polen und Ungarn
  • Aufsteiger in der Türkei

Das Aktienresearch der CA IB International Markets wurde wieder zur Nummer eins in Polen und Ungarn gewählt. Auch die Türkei-Expertise der CA IB fand Anerkennung seitens der internationalen Investoren. In einer Umfrage des US-Finanzmagazins Institutional Investor haben Fondsmanager die führende Position der CA IB in Emerging Europe bestätigt. "Wir führen die Rankings in unseren Kernmärkten an und ich bin stolz, dass unsere langfristige Ausrichtung sowie unsere Research-Leistungen in Emerging Europe am Markt so geschätzt werden", meint Peter Szopo, Leiter des Market Research der Bank Austria Creditanstalt.

Zum ersten Mal wurde auch das Türkei-Engagement der CA IB gewürdigt. Mit der "Runner-Up"-Position gilt sie bei Institutional Investor als aufstrebender Research-Anbieter in der Türkei, womit sie knapp hinter globalen Mitstreitern wie Merrill Lynch, UBS und ING liegt. Die CA IB hat eine starke Marktposition am türkischen Aktienmarkt aufgebaut. Mit einem 10%igen Anteil des internationalen Broker-Geschäfts rangiert sie unter den führenden ausländischen Brokern an der Istanbuler Börse.

Die in London ansässige CA IB International Markets ist eine 100%ige Tocher der Bank Austria Creditanstalt. Sie ist für das Aktiengeschäft der Bank Austria Creditanstalt Gruppe in Zentral- und Osteuropa zuständig.


Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt International Markets 
Uschi Koch, Tel. +43 (0)5 05 05 82831; E-Mail: uschi.koch@ba-ca.com