24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
Investieren in Trends, die die Welt verändern. Informieren Sie sich jetzt ›
11.07.2005

Handelsbank bringt ihr Geschäft in die BA-CA ein

Die Bank Austria Creditanstalt Handelbank AG wird ihr Geschäft noch in diesem Monat im Wege einer Abspaltung in ihre Mutterbank, der Bank Austria Creditanstalt AG (BA-CA), einbringen. Das Kundengeschäft der Handelsbank wird dann direkt von der Abteilung Export- und Investitionsfinanzierung der BA-CA weitergeführt. Das ist im wesentlichen der  von der Stadt Wien geförderte "Wiener Exportkredit" mit einem Volumen von rund 100  Millionen Euro. Leiter der Abteilung Export- und Investitionsfinanzierung ist Ewald Grünzweig. Die Abwicklungstätigkeiten werden von der BA-CA Administration Service übernommen.

Für die Kunden, die bereits schriftlich per Brief verständigt wurden, gibt es keine Auswirkungen. Die zehn Mitarbeiter der BA-CA Handelsbank werden von der BA-CA Gruppe übernommen. Sie bleiben auch weiterhin Ansprechpartner für ihre Kunden.

Im Bereich der Exportfinanzierungen hält die Bank einen Marktanteil von knapp 60 Prozent. Durch die Einbringung der Geschäfte der Handelsbank kann sie diese Position nochmals verstärken. Mit aushaftenden Krediten von mehr als 10 Milliarden Euro zählt sie zu den 10 größten Exportfinanzierungsbanken weltweit.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt Pressestelle Österreich
Peter N. Thier, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52371;   
E-Mail: peter.thier@ba-ca.com