31.07.2008

Beschlüsse des Bank Austria Aufsichtsrates:
Personelle Änderungen im Bank Austria Vorstand

  • Helmut Bernkopf wird neuer Vorstand Firmenkundengeschäft
  • Thomas Gross (CRO) scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus
  • Vorstandsmandat von Robert Zadrazil (COO) wird verlängert

Der Aufsichtsrat der Bank Austria hat in seiner heutigen Sitzung folgende personelle Änderungen im Vorstand beschlossen: Helmut Bernkopf, 41, wird neu in den Vorstand einziehen und für das Firmenkundengeschäft verantwortlich sein. Chief Risk Officer (CRO) Thomas Gross, 43, verlässt mit Ende Oktober auf eigenen Wunsch den Bank Austria Vorstand, um eine neue berufliche Herausforderung in Deutschland anzunehmen. Über die Nachfolge von CRO Gross wird im Herbst entschieden. Das Vorstandsmandat von Robert Zadrazil, Chief Operating Officer (COO) mit der Verantwortung für Global Banking Services in Österreich und Zentral- und Osteuropa, wurde verlängert. Die Bestellung von Helmut Bernkopf erfolgt vorbehaltlich der Bestätigung der Bestellung durch die Finanzmarktaufsicht.

„Es freut mich sehr, dass wir mit Helmut Bernkopf einen international erfahrenen Manager aus den eigenen Reihen für die Nachfolge von Regina Prehofer gewinnen konnten. Thomas Gross, der die Bank Austria auf eigenen Wunsch in Richtung Deutschland verlässt und hervorragende Arbeit für die Bank geleistet hat, wünsche ich für seine berufliche Zukunft alles Gute“, sagt Erich Hampel, Vorstandsvorsitzender der Bank Austria.

Helmut Bernkopf ist seit 1994 für die Bank Austria tätig. Der erfahrene Bankmanager aus Wien startete seine internationale Laufbahn im Firmenkundenbereich der Bank Austria. Die Leitung des Firmenkundengeschäfts in der Bank Austria Romania und die Berufung in den Vorstand der HVB Bank Romania waren weitere Stationen seiner steilen Karriere. Ende 2004 kehrte er nach Wien zurück, um als General Manager der Bank Austria die Region Zentral- und Osteuropa zu leiten. Seit 2007 ist Bernkopf Deputy President of the Board of Management der UniCredit Bank Russland. 

Thomas Gross ist seit Oktober 2006 als CRO Mitglied des Vorstandes der Bank Austria gewesen. Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in Karlsruhe startete Gross seine Karriere bei der Boston Consulting Group in Frankfurt, für die er zwölf Jahre tätig war, bevor er 2004 Bereichsleiter Group Credit Risk in der HypoVereinsbank wurde. Im Jahr danach wurde er Bereichsvorstand Group Risk Control und nur wenige Monate später übernahm er zusätzlich die Aufgaben des Head of Risk Control and Policies der UniCredit Group.

Robert Zadrazil ist seit Jänner 2006 Mitglied des Bank Austria Vorstandes. Seit August des vergangenen Jahres ist er zusätzlich zu seiner Vorstandsfunktion in der Bank Austria innerhalb der UniCredit Gruppe für sämtliche Global Banking Services Aktivitäten der UniCredit Niederlassungen in Zentral- und Osteuropa verantwortlich.

Ein druckfähiges Foto von Helmut Bernkopf steht für Sie    hier bereit. Der Abdruck ist honorarfrei.

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Martin Halama, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52371;
E-Mail: martin.halama@unicreditgroup.at

 

 zurück zur Übersicht