08.10.2008

Schön sparen mit dem neuen KünstlerSparbuch 2008

  • 4,750 Prozent fixe Zinsen für 11 Monate Laufzeit

Die Bank Austria bietet ab heute ihr traditionsreiches KünstlerSparbuch an. Das KünstlerSparbuch 2008 in limitierter Auflage ist mit einer Laufzeit von 11 Monaten und 4,750 Prozent fixen Zinsen ausgestattet. Die Mindesteinzahlung beträgt 500 Euro. Die Sparbuchhülle wurde von Markus Prachensky, einem der wichtigsten Vertreter der österreichischen Avantgarde und des Informel, gestaltet. Mit dem KünstlerSparbuch 2008 bietet sich den Sparern auch die Möglichkeit zum ermäßigten Preis von zwei Euro (Normalpreis neun Euro) eine Ausstellung des Bank Austria Kunstforum im kommenden Jahr zu besuchen.

Markus Prachensky, Jahrgang 1932, schließt 1956 das Architekturstudium ab und gründet mit Wolfgang Hollegha, Josef Mikl und Arnulf Rainer die Gruppe Galerie St. Stephan. Drei Jahre danach malt Prachensky auf offener Bühne des Theaters am Fleischmarkt seine erste Peinture liquide (Schüttbild). 1967 bezieht er ein Atelier in Los Angeles und reist durch die USA und nach Mexiko. 1975 gestaltet Prachensky die drei Apsisfenster der gotischen Kirche Enns-St. Marien. Von 1983 bis 2000 lehrt er als Professor an der Akademie der bildenden Künste in Wien und leitet dort die Meisterklasse für Malerei. Im Jahr 2000 wird ihm das Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst verliehen.

Das KünstlerSparbuch in limitierter Auflage ist bis 31. Oktober 2008 in jeder Bank Austria Filiale erhältlich.

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Alexander Tröbinger, Tel. +43 (0) 50505 - 52809
E-Mail: alexander.troebinger@unicreditgroup.at 

Ein druckfähiges Foto zum Download steht für Sie  hier bereit. Der Abdruck ist kostenfrei.

 zurück zur Übersicht