24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard (Debitkarte) – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
15.03.2000

Bank Austria begibt ab 15.03.2000 zwei Euro-Anleihen

Die Bank Austria begibt ab 15. März 2000 zur Stärkung der Haftkapitalbasis zwei Ergänzungskapital-Anleihen in Euro als Daueremission. Beide Anleihen sind sehr attraktiv verzinst, wobei die variable Anleihe besonders denjenigen Investoren entgegenkommt, die auf steigende Zinsen setzen.

6 5/8 % BANK AUSTRIA ERGÄNZUNGSKAPITAL-ANLEIHE 2000-2015/1

Kupon: 6 5/8 % p.a. fällig am 17. März
Erstausgabepreis: 100 %
Erstvaluta: 17.3.2000
Stückelung: Nominale EUR 100,--
Laufzeit: 15 Jahre
Tilgung: am 17.3.2015 zum Nennwert
Kündigung: ausgeschlossen
Kenn-Nummer: -054.130-


Variable BANK AUSTRIA ERGÄNZUNGSKAPITAL-ANLEIHE 2000-2015/2

Kupon: 5 3/4 % p.a. , fällig am 17. März 2001
Danach jährliche Anpassung an das arithmetische Mittel der Durchschnittswerte der SMR für Bundesanleihen (für die vorangehenden Monate Dezember, Jänner und Februar) zuzüglich 0,25%
Erstausgabepreis: 100 %
Erstvaluta: 17.3.2000
Stückelung: Nominale EUR 100,--
Laufzeit: 15 Jahre
Tilgung: am 17.3.2015 zum Nennwert
Kündigung: ausgeschlossen
Kenn-Nummer: -054.131-

Die Zulassung beider Ergänzungskapital-Anleihen zum Amtlichen Handel an der Wiener Börse wird beantragt werden.

Rückfragen: Bank Austria Public Relations
Karl Mauk, Tel. 711 91 DW 51373