24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
10.08.2000

Bank Austria-Aufsichtsrat stimmt Zusammengehen mit HypoVereinsbank zu

Der Aufsichtsrat der Bank Austria hat in seiner Sitzung vom 10. August 2000 der geplanten Integration zwischen Bank Austria, Wien und HypoVereinsbank, München, seine Zustimmung erteilt.

Im neuen HypoVereinsbank-Konzern wird die Bank Austria zukünftig als eigenständige Leitgesellschaft für Österreich und die Mittel- und Osteuropa-Aktivitäten verantwortlich sein. Der neue Konzern wird durch den Zusammenschluß in der Wachstumsregion Mittel- und Osteuropa die mit Abstand stärkste Bankengruppe werden. In Europa wird er, gemessen an der Bilanzsumme, die Nummer drei und weltweit die Nummer fünf sein.

Am 27. September 2000 werden die Aktionäre der Bank Austria auf einer außerordentlichen Hauptversammlung über die Transaktion Beschluss fassen.

Rückfragen: Bank Austria Public Relations

Martin Hehemann, Tel. 711 91 DW 57007; martin.hehemann@banbkaustria.com