24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
13.11.2000

Neue Ressortleiter in der Bank Austria/Creditanstalt-Gruppe

Im Zuge der planmäßig laufenden Vorbereitungen für den Zusammenschluss der Bank Austria mit der HypoVereinsbank werden in der Bank Austria/Creditanstalt-Gruppe einige Ressort- bzw. Bereichsleiterpositionen neu besetzt. Diese Neubesetzungen wurden heute von Creditanstalt und Bank Austria beschlossen.

Susanne Althaler übernimmt die Funktion des Bereichsvorstandes für Privat und Geschäftskunden in der Bank Austria und ist gleichzeitig designierte Bereichsleiterin für diesen Bereich in der Creditanstalt. Der Titel Bereichsvorstand wurde in der Bank Austria für wichtige Schlüssel-Ressorts neu geschaffen. Die Position entspricht in der Hierarchie der eines Ressort- oder Bereichsleiters. Es wurde also keine neue Hierarchie-Ebene gebildet.
Regina Prehofer wird Bereichsvorstand Internationale Konzerne und Produkte.
Willibald Cernko wird Bereichsvorstand Firmenkunden in der Bank Austria; in der Creditanstalt bekleidet er wie bisher die Funktion des Bereichsleiters Firmenkunden.
Danilo Melamed, der das Ressort Credit Risk Management in der BA/CA-Gruppe leitet, wird ebenfalls zum Bereichsvorstand ernannt.
Harald Nograsek übernimmt die Agenden von Susanne Althaler als Projektleiter im Integrationsprojekt mit der HypoVereinsbank.
Josef Müllner, bisher stellvertretender Ressortleiter Zahlungsverkehr in der Bank Austria-Gruppe, folgt Susanne Althaler als Ressortleiter Zahlungsverkehr nach.
Bruno Ettenauer ist künftig sowohl in der Bank Austria als auch in der Creditanstalt als Ressortleiter für das Immobiliengeschäft zuständig.
Georg Gruber ist neuer Ressortleiter Personal in der Bank Austria. Gruber verfügt über große internationale Erfahrung und war zuletzt bei Procter & Gamble für den Bereich Human Ressources CEE zuständig.
Ernst Mehlgarten, bisher Personalchef in der Bank Austria, tritt in den Ruhestand. Erwin Erasim, bisher als Vertriebsdirektor für Privat- und Geschäftskunden in der Bank Austria verantwortlich, wird den Konzern verlassen und sich anderen Aufgaben widmen.

Mit diesen personellen Neubesetzungen bereitet sich die Bank Austria/Creditanstalt-Gruppe auf den Start der Integration mit der HVB vor. Zudem werden Entscheidungsprozesse in der Gruppe vereinfacht, die strategische Steuerung optimiert und so mittelfristig das Realisieren weiterer Synergien ermöglicht. An der erfolgreichen Zwei-Marken-Strategie im Inland wird weiter festgehalten.

Rückfragen: Bank Austria Public Relations

Martin Hehemann, Tel. 711 91 DW 57007;

E-Mail: martin.hehemann@bankaustria.com

 

Beruflicher Werdegang:

Seit Juni 1997 Manager Human Resources, Central & East European Division & Manager Recruiting, Training & Development,

Procter & Gamble Europe, Middle East & Africa

Sept. ´95 - Mai ´97 Manager Human Resources, Central & East European Division,

Procter & Gamble Europe, Middle East & Africa

Aug. ´94 - Aug. ´95 Manager Human Resources, Internat. Support Services, Cosmetics & Fragrances, Manufacturing,Procter & Gamble United Kingdom

June ´90 - Sept. ´94 Manager Human Resources & Public Affairs,

Procter & Gamble Austria

Sept. ´88 - Mai ´90 Lehrauftrag Universität Linz, Austria

Department of Organizational Research and

Business Informatics

Sept. ´87 – Aug. ´88 Product Manager, Marketing Procter & Gamble France

Jän. ´83 – Aug. ´87 Product Manager, Marketing Procter & Gamble Austria

Bildung:

1980 – 1982 Business School, University of Oregon, Eugene USA

MBA, Fulbright Scholar

1975 – 1980 Universität Linz, Austria

Magister der Betriebsinformatik

Persönliche Daten:

Geboren am 17. Jänner 1956, in Molln, OÖ.

Verheiratet mit Dr. Monika Veith (Organisationsberaterin); zwei Kinder (Moritz, Felix)

Sprachen: Englisch