17.11.2000

Bank Austria begibt 12,5 % Fast-Forward-Aktienanleihe auf Daimler Chrysler

Garantierte Verzinsung von 12,5 % bei zweijähriger Laufzeit
Tilgung durch 100%ige Kapitalrückzahlung oder Wandlung in Daimler Chrysler-Aktien

Die Bank Austria begibt heute ein weiteres Cash or Share Produkt. Diese neue Aktienanleihe verknüpft eine garantierte Verzinsung von 12,5 % mit den Chancen und Risken der Kursentwicklung der Daimler Chrysler-Aktie. Abhängig vom Aktienkurs zum Tilgungszeitpunkt erfolgt die Rückzahlung zum Nominalwert oder in der Form von Daimler-Chrysler. Es handelt sich also um eine Wandelanleihe auf Daimler-Chrysler-Aktien, wobei das Wahlrecht zur Wandlung bei der Bank Austria liegt.

Daimler Chrysler erzeugt weltweit LKWs und andere Nutzfahrzeuge, darüber hinaus ist sie im Elektronik und Telekommunikationsbereich tätig. Die Gewinnprognose der Daimler Chrysler Aktie für 2001 liegt zwischen Euro 3,46 (Merrill Lynch) und Euro 4,25 (WestLB) je Aktie.

12,5 % Bank Austria Aktien-Anleihe auf Daimler Chrysler 2000-2002/4

Emissionsvolumen: bis zu EUR 10 Mio. mit Aufstockungsmöglichkeit

Kupon: 12,5 % p.a., 1. Kupon fällig am 28. 11. 2001

Erstausgabepreis: 100 % indikativ, wird am 27. 11. 2000 endgültig festgesetzt

Erstvaluta: 28. 11. 2000

Stückelung: EUR 1.000,--

Empf. Mindestveranlagung: EUR 7.000,--

Laufzeit: 28. 11. 2000 bis 27.11. 2002

 

Tilgung: Nach Wahl des Emittenten entweder:

a) zum Nennwert (= Cash-Variante) oder

b) durchTilgung in Daimler Chrysler AG Aktien. Die Anzahl pro gezeichnetes Nominale EUR 1.000,-- wird auf Basis des Referenzwertes (ist XETRA-Schlusskurs vom 27. 11. 2000) festgelegt und am 29. 11. 2000 in der Wiener Zeitung bekanntgegeben. Daraus allfällig resultierende Aktienbruchteile werden bei Tilgung in Form von Aktien zum XETRA-Schlusskurs vom 27. 11. 2002 in bar abgegolten.

Referenzwert: Xetra-Schlusskurs an der Frankfurter Börse vom 27.11.2000 Die Bekanntgabe erfolgt am 29.11.2000 in der Wiener Zeitung.

Kündigung: ausgeschlossen

Börseneinführung: Sonstiger Wertpapierhandel an der Wiener Börse vorgesehen

Kenn-Nummer: -054.181-

Rückfragen: Bank Austria Public Relations

Margit Schmid-Weihs, 711 91, DW 52371,

E-Mail: margit.schmid-weihs@bankaustria.com