11.10.2011

Bank Austria bietet 40 neue Ausbildungsplätze für Lehrlinge

  • Im Rahmen der Job- und Ausbildungsoffensive „BestStart“ schafft die Bank Austria auch 2012 wieder 40 hochqualitative Ausbildungsplätze für Lehrlinge
  • Der Start des Recruitings erfolgt mit dem Tag der Lehre am 11. Oktober 2011 – der erste Arbeitstag für die neuen Bank Austria Lehrlinge ist der 1. August 2012
  • Bank Austria bietet damit Jahr für Jahr insgesamt 100 Lehrlingen eine Ausbildung mit besten Jobperspektiven 

„Mit der Schaffung von 125 neuen Ausbildungsplätzen für Lehrlinge, MaturantInnen und Uni-AbsolventInnen im Rahmen unserer Job- und Ausbildungsinitiative ‚BestStart’ investieren wir auch 2012 wieder ganz klar in die Zukunft und zeigen damit unseren Optimismus trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds“, bekräftigt Willi Cernko, Vorstandsvorsitzender der Bank Austria.

Und Doris Tomanek, Vorstand für Human Resources Österreich & CEE ergänzt: „Uns ist es im Rahmen unserer gesellschaftlichen Verantwortung wichtig, ein sogenannter ‚Partner4Learning’ zu sein und mit unserer Lehre mit Matura das lebenslange Lernen zu fördern. Unsere hochqualitativen Lehrstellen bieten hervorragende Jobperspektiven und eine herausfordernde Arbeitsumgebung mit allen Möglichkeiten einer führenden europäischen Bankengruppe in 22 Ländern.“

Die Lehrlingsausbildung hat in der Bank Austria seit jeher einen großen Stellenwert. Als einem der führenden Unternehmen in Österreich ist ihr die Ausbildung der Jugend und deren Integration in die Arbeitswelt ein großes Anliegen. Die Bank Austria sieht die Lehrlingsausbildung als eine wichtige Basis für ihren geschäftlichen Erfolg und sie fördert die Weiterentwicklung und das Engagement jeder bzw. jedes Einzelnen.

Lehrlinge erhalten in der Bank Austria alle Chancen, die eine europäische Bankengruppe zu bieten hat. Die Besten können einen Erfahrungsaufenthalt bei der Muttergesellschaft, der UniCredit, und der „Schwester” in Deutschland, der HypoVereinsbank, absolvieren. Weiters unterstützt die Bank Austria ihre Lehrlinge bei der Absolvierung der Berufsmatura (Lehre + Matura). Jedes Jahr legt ein großer Teil der Bank Austria Lehrlinge die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung und gutem Erfolg ab. Die Bank Austria startet mit dem Tag der Lehre am 11. Oktober 2011 mit dem Auswahlverfahren für 40 freie Jobs im Lehrlingsprogramm im Jahr 2012. Der erste Arbeitstag für die neuen Bank Austria Lehrlinge wird der 1. August 2012 sein.

Die Bank Austria sucht junge Menschen, die das 9. Schuljahr erfolgreich abgeschlossen haben, über gutes Basisenglisch verfügen, Interesse am Bankgeschäft und an wirtschaftlichen Zusammenhängen, Freude im Umgang mit Menschen, Engagement und hohe Lernbereitschaft haben und nicht älter als 17 Jahre sind. Bewerbungen sind online ab Mitte Oktober unter lehre.bankaustria.at möglich.

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Matthias Raftl, Tel. +43 (0) 50505 - 52809
E-Mail: matthias.raftl@unicreditgroup.at

 

 zurück zur Übersicht