07.03.2011

Neue EGGER-Anleihe schon nach wenigen Tagen am Markt platziert
Kleine Stückelung und attraktive Zinsen führen zu starker Nachfrage von heimischen Privatanlegern, 200 Millionen Euro Volumen deutlich überzeichnet

Bereits nach wenigen Tagen erfolgreich am Markt platziert war die jüngste Unternehmens¬anleihe der EGGER-Gruppe mit einem Volumen von 200 Millionen Euro. Die Nachfrage wurde dabei insbesondere von privaten Anlegern getrieben, die allein 74 Prozent der Orders ausmachten. Neun von zehn Investoren kamen gleichzeitig aus Österreich. Die restlichen Orders entfielen auf Institutionelle. Ausschlaggebend für die deutliche Überzeichnung dieser zweiten Anleihe eines heimischen Emittenten in 2011 dürfte ihre kleine Stückelung und der attraktive Zinssatz von 5,625 Prozent auf sieben Jahre Laufzeit gewesen sein.

Helmut Bernkopf, Bank Austria Vorstand Corporate & Investment Banking: “Mit dem Erfolg von EGGER zeigen österreichische Unternehmensanleihen auch einen fulminanten Start in das Jahr 2011. Ich bin stolz, dass wir als Joint Lead-Manager diese Emission mit unserer Expertise begleiten konnten. Aufgrund der historisch niedrigen Zinsen besteht auch noch Potenzial am Markt für weitere Unternehmen Anleihen zu emittieren.“

EGGER, ein seit 1961 bestehendes österreichisches Familienunternehmen, ist zu einem der führenden Holzwerkstoffunternehmen Europas aufgestiegen. So stellt EGGER heute an europaweit 16 Standorten eine umfassende Produktpalette aus Holzwerkstoffen sowie Schnittholz her. Der Kernmarkt von EGGER ist Europa. Zu den Wachstumsmärkten, die bei EGGER besonders im Fokus stehen, gehören Osteuropa sowie die Türkei und Russland.


Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
 Julia Wegenstein, Tel. +43 (0) 50505 - 52854
 E-Mail: julia.wegenstein@unicreditgroup.at

 


Die Emission im Detail:


Emittentin: EGGER HOLZWERKSTOFFE GMBH
ISIN: AT0000A0NBF0
Nominale: EUR 200.000.000,--
Stückelung: EUR 500,--
Kupon: 5,625 % p.a.
Laufzeit:  7 Jahre, endfällig
Emissionskurs: 100,818 %
Zeichnungsfrist: 25.02 bis 02.03.2011
Valuta: 07.03.2011
Tilgung:  am 07.03 2018 zu 100 %
Börseneinführung: Börse Wien, geregelter Freiverkehr
Anwendbares Recht:  Österreichische Rechtsordnung

 zurück zur Übersicht