24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
24.02.2011

Bank Austria Private Banking Aktion 3 Prozent Plus:
Vermögensmanagement Premium - Vermögensstreuung mit Sicherheitsnetz

  • Garantiert: Bank Austria Private Banking zahlt bis zu drei Prozent Bonifikation, wenn vereinbarte 3-Jahres-Zielperformance nicht erreicht wird
  • Attraktiv: Verbesserung der kumulierten Dreijahresperfomance um bis zu 3 Prozent
  • Individuell: Anlegerinnen und Anleger definieren persönliche Anlagestrategie
  • Komfortabel: Abwicklung, Kontrolle und Reporting übernimmt die Bank Austria
  • Bedürfnisorientiert: Verbindung der Chancen der internationalen Kapitalmärkte mit der persönlichen Risikobereitschaft der Anlegerinnen und Anleger

Das Bank Austria Private Banking bietet seinen Kundinnen und Kunden bei Neuabschluss eines Vermögensmanagement PREMIUM bis 31.03.2011 einen besonderen Vorteil: Sollte nach den ersten drei Jahren Laufzeit die tatsächlich erzielte Performance des Vermögensmanagement PREMIUM geringer sein als die vereinbarte Zielperformance, wird den Anlegerinnen und Anlegern eine Bonifikation von bis zu 3 Prozent garantiert. Konkret: Wenn beispielsweise ein konservatives Portfolio mit einer kumulierten Zielperformance von sechs Prozent (nach Spesen und vor Steuern) nach drei Jahren eine kumulierte Dreijahresperformance von drei Prozent aufweist, erhalten die betroffenen Kundinnen und Kunden eine einmalige Bonifikation in Form einer Zinsgutschrift in Höhe von drei Prozent. Ein Einstieg in das Vermögensmanagement PREMIUM ist ab 100.000 Euro möglich.

"Eine breite Vermögensstreuung ist der beste Schutz im Falle von möglichen Krisen. Mit dem Vermögensmanagement PREMIUM profitieren unsere Kundinnen und Kunden sowohl vom professionellen Management unserer Experten als auch von der Bonifikationsmöglichkeit unserer einmaligen Aktion 3 Prozent Plus" erläutert Jürgen Danzmayr, Vorstand Bank Austria, Private Banking.

Vermögensmanagement PREMIUM – individuell und transparent 
Anlegerinnen und Anleger wählen ihre individuelle Anlagestrategie. Am Ende dieses Auswahlprozesses steht ein ganz bestimmter Portfoliotyp.

Das Wertschwankungsrisiko, das Anlegerinnen und Anleger bereit sind zu tragen, kann systematisch eingegrenzt werden. Die folgenden Portfolioausrichtungen finden den größten Zuspruch:
Konservativ/sicherheitsbewusst (max. 20 Prozent Immobilien, keine Aktien; kumulierte Dreijahreszielperformance: 6 Prozent).
Traditionell/risikobewusst (max. 20 Prozent Immobilien, max. 20 Prozent Alternative Veranlagungen, max. 30 Prozent Aktien; kumulierte Dreijahreszielperformance: 8 Prozent).

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
 Martin Kammerer, Tel. +43 (0) 50505 - 52803
  E-Mail: martin.kammerer@unicreditgroup.at

 zurück zur Übersicht