24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
28.03.2011

Bank Austria startet 2011 neue KMU-Offensive in Österreich

  • Die Konjunkturmilliarde für KMU wurde im Jahr 2010 sehr gut angenommen: Kredite in der Höhe von über 923 Mio. Euro wurden im Jahr 2010 für KMU vergeben
  • Neue Konjunkturmilliarde 2011 unterstützt den Aufschwung, österreichweite KMU-Info-Tage bieten umfangreiche Förderberatung für KMU
  • Die UniCredit Bank Austria ist mit insgesamt 65,3 Mrd. Euro Kreditvolumen in Österreich (ohne CEE) im Jahr 2010 unverändert zu 2009 der größte Kreditgeber Österreichs verglichen nach Einzelinstituten
  • Insgesamt konnten 2010 bei der Bank Austria 13,2 Milliarden an neuen Krediten in Österreich vergeben werden (das ist ein Plus von 19,3 Prozent zu 2009)

"Kleine und mittlere Unternehmen sind das Herz und Rückgrat der österreichischen Wirtschaft", unterstreicht Rainer Hauser, Bank Austria Vorstand für Privatkunden, Klein- und Mittelbetriebe, "daher starten wir 2011 eine neue KMU-Offensive. Die Förderberatung für KMU wird weiter kräftig ausgebaut, eine neue Konjunkturmilliarde für KMU unterstützt den wirtschaftlichen Aufschwung und bundesweite KMU-Info-Tage bieten umfangreiche Förderberatung für KMU. Mit einer Studie über die Situation von KMU in Österreich mit der KMU Forschung Austria unterstreichen wir zudem unsere verstärkte KMU-Kompetenz."

Die Bank Austria konnte im Jahr 2010 923 Millionen Euro an Krediten an KMU und insgesamt 13,2 Milliarden an neuen Krediten vergeben, sie bleibt mit 65,3 Mrd. Euro Kreditvolumen in Österreich unverändert der größte Kreditgeber des Landes vergleichen nach Einzelinstituten. Die Sicherung der Finanzierung anstehender Projekte und die damit verbundene Beratung stehen zurzeit im Mittelpunkt der Nachfrage bei KMUs. Geförderte Kredite können bei der Realisierung wichtiger Vorhaben helfen.

Neue Organisationsstruktur bringt Aufwertung der Regionen
Die aktuelle KMU-Offensive der Bank Austria widmet sich daher erneut intensiv der Förderberatung. Die gezielte Beratung in den KMU-Spezialfilialen der Bank Austria und bei den KMU-Info-Tagen in allen österreichischen Bundesländern bietet wertvolles Förder-Know-how für Klein- und Mittelbetriebe. "Die Bank Austria hat ihre traditionell starke Förder- und Finanzierungsberatung deutlich erweitert und bietet österreichweit ausführliche Förderberatung kostenlos an", betont Rainer Hauser. "Mit Jahresbeginn 2011 ist unsere neue Organisationsstruktur voll umgesetzt, durch die Unternehmen bis zu einer Umsatzgrenze von 50 Mio. Euro in der Division Privatkunden, Klein- und Mittelbetriebe betreut werden. Der Vorteil der neuen Organisation besteht darin, dass wir kleine und mittlere Untenehmen in ganz Österreich nun an knapp 60 – statt wie bisher an 22 – Standorten betreuen. Das bedeutet eine klare Aufwertung der Regionen."

Bei den KMU-Info-Tagen 2011, die am 31. März in der Steiermark starten und in Folge in allen anderen Bundesländern fortgesetzt werden, wird die Bank Austria zudem von zahlreichen starken Partnern unterstützt. Darunter befinden sich Ämter der Landesregierung, regionale AMS-Geschäftsstellen, das Austria Wirtschaftsservice, die Wirtschaftskammern der Länder, Landesförderstellen, der Kreditschutzverband von 1870, der Österreichische Exportfonds,  die FactorBank, UniCredit Leasing und viele mehr, die Unternehmern mit relevanten Finanzierungs- und Förderinformationen beratend zur Verfügung stehen.

Fördermittel nutzen
"Wir können heute noch besser auf die regional spezifischen Kundenbedürfnisse eingehen", sagt Karl-Heinz Krenn, Förderexperte der Bank Austria und Geschäftsführer der Kreditvereine Wien, Niederösterreich und Burgenland. "Wir wollen die Wahrnehmung dafür schärfen, dass sehr viele Fördermittel ungenutzt bleiben und dass viel mehr Projekte förderungswürdig sind, als von den Unternehmern in der Regel angenommen wird."

Die Bank Austria als Dienstleister will den Unternehmen den Zugang zu diesen Förderungen ebnen. ERP-Kredite, die KMU-Initiative der Europäischen Investitionsbank, AWS-Haftungen, OeKB-Garantien und vieles mehr gehören zum Standardrepertoire der Bank Austria Förderberater. Für KMUs bieten Förderungen eine Fülle von Vorteilen, von geringem Fremdfinanzierungsbedarf bis zu günstigen Konditionen bei Krediten. Entscheidend ist es, den richtigen Mix aus Finanzierung und Förderung maßgeschneidert für jeden Kunden zu finden.

Die aktuellen KMU-Info-Tage der Bank Austria
Unter  http://kmu-info-tag.bankaustria.at können sich Kunden über die aktuellen KMU-Info-Tage im Detail informieren und einen Termin vereinbaren.

Bundesland Termin   Ort
Steiermark 31. März 2011 09.30-17.30 Uhr Bank Austria 8010 Graz Herrengasse 15
Burgenland 12. April 2011 09.30-17.00 Uhr Hotel Ohr 7000 Eisenstadt Ruster Straße 51
Oberösterreich 28. April 2011 09.30-17.30 Uhr Bank Austria 4020 Linz Hauptplatz 27
Salzburg  10. Mai 2011 09.30-17.30 Uhr Bank Austria 5020 Salzburg, Rainerstraße 2
Kärnten 17. Mai 2011 09.30-17.30 Uhr Casineum 9220 Velden Am Corso 17
Wien 26. Mai 2011 09.30-17.30 Uhr Bank Austria / Kassenhalle 1010 Wien Schottengasse 6-8
Niederösterreich 09. Juni 2011 09.30-17.30 Uhr Austria Trend Hotel Böck 2345 Brunn am Gebirge Wiener Straße 196
Tirol  22. September 2011 09.30-17.30 Uhr Bank Austria 6020 Innsbruck Maria-Theresien-Straße 36
Wien 06. Oktober 2011 09.30-17.30 Uhr Bank Austria / Kassenhalle 1010 Wien Schottengasse. 6-8
Vorarlberg 19. Oktober 2011 09.30-17.30 Uhr Bank Austria 6900 Bregenz Kornmarktplatz 2
Niederösterreich 20. Oktober 2011 09.30-17.30 Uhr WIFI Niederösterreich 3100 St. Pölten Mariazeller Straße 97

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
 Matthias Raftl, Tel. +43 (0) 50505 - 52809
  E-Mail: matthias.raftl@unicreditgroup.at

 zurück zur Übersicht