18.01.2011

Bank Austria Jobnotiz:
Andrea Staufer-Waldert ist neue Landesdirektorin für Privatkunden,
Klein- und Mittelbetriebe im Burgenland

Mit erstem Jänner wurde Andrea Staufer-Waldert, 46, zur neuen Bank Austria Landesdirektorin für Privatkunden, Klein- und Mittelbetriebe im Burgenland bestellt. Sie folgt in dieser Position Michael Gerbavsits, der in den Vorstand der BEWAG gewechselt ist. Als Landesdirektorin ist Staufer-Waldert für 111 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 16 Standorten zuständig. Insgesamt werden im Burgenland cirka 52.000 Bank Austria Kundinnen und Kunden betreut.

Andrea Staufer-Waldert hat das Bankgeschäft von der Pike auf erlernt. Vor 21 Jahren begann sie als Absolventin der Rechtswissenschaften mit der Trainee-Ausbildung in der Bank Austria. Seither war sie in mehreren Filialen in Wien in unterschiedlichen Führungspositionen tätig. 2005 avancierte sie zur stellvertretenden Regionaldirektorin NÖ West. Seit 2007 war sie Landesdirektorin für Privat- und Geschäftskunden bzw. Regionaldirektorin für Privatkunden in NÖ West.

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Martin Kammerer, Tel. +43 (0) 50505 - 52803
E-Mail: martin.kammerer@unicreditgroup.at 

Ein druckfähiges Bild steht für Sie  hier zum Download bereit. Sein Abdruck ist kostenlos.

 zurück zur Übersicht