24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
07.05.2009

Goldenes Ehrenzeichen der Republik Österreich für Wolfgang Feuchtmüller

Wolfgang Feuchtmüller, Direktor und Berater des Vorstandes der Bank Austria sowie Vorstandssprecher der Notartreuhandbank AG, wurde heute Donnerstag von Finanz-Staatssekretär Reinhold Lopatka mit dem "Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" ausgezeichnet. Bank Austria Vorstandsvorsitzender Erich Hampel gratuliert "zu der hochverdienten Würdigung des profunden Finanzmarktexperten und großen Kulturförderers Wolfgang Feuchtmüller. Ich freue mich, dass diese hohe Auszeichnung einem würdigen Vertreter unseres Hauses zu teil wurde."

Wolfgang Feuchtmüller mit Teilnehmern des internationalen Musikforums Trenta.

Notar Georg Weissmann, Aufsichtsratspräsident der Notartreuhandbank AG, unterstreicht die Leistungen, die "Wolfgang Feuchtmüller nicht nur für unsere Bank und den Stand der Notare, sondern auch im Dienste der Öffentlichkeit im Bereich der Wirtschaft und der schönen Künste erbracht hat. Das österreichische Notariat gratuliert zu der verdienten Würdigung eines Lebenswerkes."

Finanzmarktexperte und Bildungsbürger
1948 geboren, beendete Wolfgang Feuchtmüller 1971 das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien sowie die Studien Volks- und Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität und der Technischen Universität Wien. Nach dem MBA für Corporate Finance und Portfolio Management an der Tulane University New Orleans, USA, startete Wolfgang Feuchtmüller seine Karriere 1974 in der Österreichischen Länderbank als Mitarbeiter und späterer Chef des Vorstandsekretariates. Nach Stationen als Leiter des Ressorts Wertpapiere und Vermögensberatung in der Länderbank avancierte der Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Artikel zum Thema Finanzmarkt 1991 zum Leiter des Ressorts Großkunden der Bank Austria. Seit 1999 fungiert Wolfgang Feuchtmüller in der Bank Austria als Direktor und Berater des Vorstandes.

Entwickler der Notartreuhandbank
Besondere Bedeutung kommt Feuchtmüller bei der Entfaltung der Notartreuhandbank AG zu. 1997 übernahm er als Vertreter der Bank Austria gestaltende Funktion bei der Gründung der Bank, deren Geschick er seit 2000 als Vorstandsmitglied und seit 2002 als Sprecher des Vorstandes mitverantwortet. Die Spezialbank, die ausschließlich auf die Verwaltung von Treuhandgeldern und auf die Entwicklung elektronischer Dienstleistungen des österreichischen Notariates spezialisiert ist, vermeldet für 2008 das elfte Rekordergebnis in Folge.

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Alexander Tröbinger, Tel. +43 (0) 50505 DW 52809
E-Mail: alexander.troebinger@unicreditgroup.at

Ein druckfähiges Foto zum Download steht  hier für Sie bereit. Der Abdruck ist kostenfrei.

 zurück zur Übersicht