26.02.2008

Neue Weltaktienindex-GarantieAnleihe für risikolosen Wertpapier-Einstieg

  • Basis ist ein Indexkorb aus je einem Drittel Dow Jones EURO STOXX 50, Nikkei 225 und S&P 500
  • Hundertprozentige Rückzahlungsgarantie zum Nennwert nach 3 Jahren
  • Mindestens 80 Prozent Partizipation an durchschnittlichem Wertanstieg

Die Finanzmarktkrise in den USA hat international an zahlreichen Börsen zu teils deutlichen Kursrückgängen geführt. Diese Kursrückgänge haben gleichzeitig die Aktienindizes auf günstige Bewertungen zurückgeführt. Für Anleger, die dieses Umfeld risikolos zum Einstieg in Wertpapiere nutzen wollen, bietet die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) ab sofort die Weltaktienindex-GarantieAnleihe 2008-2011/1 an. Der Ertrag ist dabei an einen Indexkorb aus Dow Jones EURO STOXX 50, Nikkei 225 und S&P 500 gekoppelt. An dessen durch-schnittlicher, positiver Entwicklung ist der Anleger mit mindestens 80 Prozent beteiligt. Die hundertprozentige Kapitalgarantie sorgt dafür, dass am Ende der dreijährigen Laufzeit jedenfalls der Nennwert zurückbezahlt wird.

Mit der Weltaktienindex-GarantieAnleihe 2008-2011/1 partizipieren Anleger am Wertanstieg der drei führenden Weltaktienmärkte Europa, Japan und USA. Die Basis dafür ist ein Indexkorb bestehend aus je einem Drittel Dow Jones EURO STOXX 50, Nikkei 225 und S&P 500. Als Ausgangspunkt für die Festsetzung des Indexkorb-Anfangswertes werden die Schlusskurse des Dow Jones EURO STOXX 50 und des S&P 500 vom 31. März 2008 sowie der Eröffnungskurs des Nikkei 225 vom 1. April 2008 herangezogen. Ihm wird der Durchschnittswert der Indexschlusskurse an 12 Beobachtungsterminen gegenübergestellt. An der positiven Differenz ist der Anleger mit mindestens 80 Prozent beteiligt, die genaue Partizipationsrate wird frühestens am 1. April 2008 festgelegt.

Die Weltaktienindex-GarantieAnleihe 2008-2011/1 wird unabhängig von der Entwicklung der ausgewählten Aktienindizes am 4. April 2011 zum Nennwert getilgt.

Ansprechpartner für die Presse:     
Bank Austria Creditanstalt Pressestelle Österreich
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52819
E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com

Rückfragen für Kunden: 
Bank Austria Creditanstalt 24h ServiceLine
Tel. +43 (0)5 05 05 DW 25

Die Emission im Detail:

Weltaktienindex-GarantieAnleihe 2008-2011/1

ISIN:   AT000B041413
Zeichnung:   seit 25. Februar 2008, Daueremission
Volumen:   20 Millionen Euro mit Aufstockungsmöglichkeit
Emissionspreis:   103 % (inklusive einem Agio von 3 % des Nennwertes)
Stückelung:   1.000 Euro (4.000 Euro empfohlene Mindestveranlagung)
Produktbescheibung:   GarantieAnleihe, die an die Wertsteigerung des zu Grunde liegenden Aktienindexkorbes, bestehend aus 1/3 Dow Jones EURO STOXX 50, 1/3 S&P 500 und 1/3 NIKKEI 225, gebunden ist.
Partizipationsrate:   Mindestens 80 % an der Wertsteigerung des Aktienindexkorbes. Die effektive Partizipationsrate wird frühestens am 1. April 2008 festgelegt.
Indexkorb-Anfangswert:   Ausgangsbasis zur Festsetzung des Indexkorb-Anfangswertes sind die Schlusskurse des Dow Jones EURO STOXX 50 und des S&P 500 vom 31. März 2008 sowie der Eröffnungskurs des Nikkei 225 vom 1. April 2008.
Rückzahlung:   Erfolgt am 4. April 2011 zum Nennwert zuzüglich mindestens 80 % Partizipation an der positiven Wertveränderung des Indexkorb-Endwertes gegenüber dem Indexkorb-Anfangswert. Der Indexkorb-Endwert ist der Durchschnittswert der Indexschlusskurse vom 4.7.2008, 6.10.2008, 5.1.2009, 6.4.2009,
 6.7.2009, 5.10.2009, 4.1.2010, 6.4.2010, 5.7.2010, 4.10.2010, 4.1.2011 und 28.3.2011 (12 Beobachtungstermine)
Garantierte Rückzahlung:   100 % des Nennwertes am Laufzeitende (Nennwert 1.000 Euro / Anteil)
Steuerliche Behandlung:   - Im Privatvermögen 25 % KESt (endbesteuert)
- Im Betriebsvermögen 25 % KÖSt
- EU-quellensteuerfrei