24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
05.04.2005

BA-CA arrangiert 160 Millionen Euro-Transaktion für kroatische Entwicklungsbank

  • BA-CA erreicht als Bookrunner deutliche Überzeichnung in Syndizierung
  • Erneutes Mandat durch Croatian Bank for Reconstruction and Development (HBOR) beweist Vertrauen in Arrangierungs-Know-how und Platzierungskraft der BA-CA
  • Vertragsunterzeichnung heute in Opatija/Kroatien

Heute werden in Opatija an der kroatischen Adriaküste die Verträge zur erfolgreichen Syndizierung für die kroatische Entwicklungs- und Außenhandelsbank (Croatian Bank for Reconstruction and Development – Hrvatska Banka Obnovu i Razvitak HBOR) unterzeichnet. Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) wurde gemeinsam mit einem internationalen Bankenkonsortium mit der Arrangierung eines syndizierten Kredits über 160 Millionen Euro beauftragt. Darüber hinaus fungierte die BA-CA als einer der internationalen Bookrunner für diese Transaktion und war damit für die Platzierung im internationalen Markt verantwortlich.

Im äußerst erfolgreichen Syndizierungsprozess konnte eine deutliche Überzeichnung (Oversubscription) erreicht werden. Neben der BA-CA gehören BayernLB, Calyon und Mizuho Corporate Bank Ltd. dem arrangierenden Syndikat an. Der Kredit wird für Refinanzierungszwecke verwendet, die Laufzeit beträgt drei Jahre. Nachdem die BA-CA bereits Ende 2003 mit der Arrangierung einer Fazilität von dieser renommierten Finanzinstitution betraut wurde, beweist die neuerliche Mandatierung das große Vertauen von HBOR in das Arrangierungs-Know-how sowie die Platzierungsstärke der BA-CA. Mit dieser kroatischen Benchmark-Transaktion kann die BA-CA ihre Marktposition in der Region weiter stärken.

HBOR ist die Entwicklungsförderungs- und Exportfinanzierungsbank (Export Credit Agency – ECA) der Republik Kroatien. Sie steht zu 100 Prozent im Staatsbesitz und genießt das selbe internationale Rating wie die Republik (Moodys: Baa3, Standard & Poors: BBB flat). Darüber hinaus haftet die Republik nach einer gesetzlich verankerten Staatsgarantie für sämtliche aufgenommenen Kredite. HBOR ist einer der bedeutendsten Kreditnehmer des Landes.

Die BA-CA zählt im Verbund mit der HVB Group zu den führenden Arrangeuren von syndizierten Krediten in Zentral- und Osteuropa. Mit rund 1000 Niederlassungen in 11 Ländern betreibt die BA-CA das führende Bankennetzwerk in der Region. 17.800 Mitarbeiter betreuen mehr als 4,5 Millionen Kunden.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt, Syndication & Loan Markets
Markus Pieringer, Tel. +43 (0)5 05 05-43134; E-Mail: markus.pieringer@ba-ca.com