24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
Investieren in Trends, die die Welt verändern. Informieren Sie sich jetzt ›
21.05.2010

Erster Gewinner des Finales in Madrid steht schon fest:
UniCredit

  • Erste Saison als Sponsor der UEFA Champions League erfolgreich
  • Die UEFA Champions League Trophy Tour 2010 kommt im Herbst nach Wien
  • UniCredit Group verpflichtet Luís Figo als Markenbotschafter

Die diesjährige Paarung des UEFA Champions League Finales am morgigen Samstag in der spanischen Hauptstadt ist ein wahrer Glücksfall für die UniCredit Group. Kommen doch mit dem FC Bayern München und dem FC Internazionale beide Finalisten aus Kernmärkten der europäischen Banken-Gruppe: Deutschland und Italien. Zudem verbindet beide Clubs eine spezielle Beziehung mit dem Sponsor. FC Internazionale, eine Fußball-Legende aus Mailand, der Stadt, in der die UniCredit Group ihren Hauptsitz hat, während die HypoVereinsbank (die Tochtergesellschaft der UniCredit Group in Deutschland) seit vielen Jahren Sponsoringpartner des FC Bayern München ist.

Diese Konstellation bildet somit die Krönung einer insgesamt sehr erfolgreichen ersten Saison als Sponsor. Für CEO Alessandro Profumo steht damit fest: "Der erste Sieger des Finals ist UniCredit."

Marken- und Sponsoring-Bekanntheit
Zu den wichtigsten Zielen der dreijährigen Partnerschaft (2009-2012) mit der UEFA Champions League, dem wichtigsten Club-Wettbewerb der Welt, zählen für UniCredit die Erhöhung von Markenbekanntheit und Markenvertrautheit der Dachmarke in allen 22 Märkten sowie die Unterstützung der Umbennenungsmaßnahmen von lokalen Marken. Während also die Gruppe den prestigeträchtigsten Fußballwettbewerb Europas als kraftvolles Kommunikationsinstrument nutzt, konnten nahezu alle erworbenen Sponsoring Rechte auch für lokale Kommunikationskampagnen eingesetzt werden. Letztere zielten vornehmlich auf die Unterstützung der lokalen Marken und deren Vertriebsmaßnahmen ab.

Am Ende der ersten Saison lässt sich festhalten, dass aufgrund der aktiven Nutzung der angebotenen Kommunikations- und Aktivierungsmaßnahmen und des unermüdliche Einsatzes der Mitarbeiter in der Gruppe, der Erfolg des Sponsoring bereits sichtbar wird. Die Bekanntheit des Sponsorings wächst rasant. Sogar im Vergleich zur ersten Saison anderer Sponsoren liegt UniCredit deutlich über dem Durchschnitt."Als sehr interessant lässt sich die Tatsache bewerten, dass sich die Kaufabsichten und Sympathiewerte für unsere Marke bei denjenigen nahezu verdoppelt haben, die auch wissen, dass UniCredit Sponsor der UEFA Champions League ist", hebt Alessandro Profumo hervor.

Das Sponsoring führte außerdem  zu einem verbindenden Faktor innerhalb des Unternehmens und stärkte das Zugehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter. Es schafft somit auch echte Mehrwerte für die Angestellten und trägt zu unternehmensinternen Entwicklungen von länderübergreifenden Prozessen und Abläufen bei.

Die begehrte UEFA Champions League Trophy reist im Herbst durch Österreich
Eine der wichtigsten Aktivierungsmaßnahmen von UniCredit war die im Herbst 2009 erstmals durchgeführte UEFA Champions League Trophy Tour. Die Trophy reiste durch 5 Länder mit Stationen in Mailand, Zagreb, Budapest, Bukarest und Sofia und eine Rekordzahl von 90.000 Besuchern feierten mit. Im kommenden Herbst wird die Trophy wieder auf Tour gehen und kommt erstmals im Oktober nach Wien. Die Tour beginnt in München (15. – 19. Sept.), bevor es weiter nach Prag (24. – 26. Sept.), Warschau (1. – 3. Okt.) und Bratislava (8. – 10. Okt.) geht und schließlich in Österreich (11. – 17. Okt.) endet. Hier reist die Trophy eine Woche auf einem imposanten Truck von über 15 t durch die Steiermark, Kärnten, Salzburg, Ober- und Niederösterreich und besucht dann die Landeshauptstadt (14.-17. Okt.). Den Fußballfans wird dabei die einzigartige Möglichkeit geboten, sich mit der begehrten Trophy am Wiener Rathausplatz fotografieren zu lassen, in einer separaten Ausstellung zusätzliche Fußballunikate zu bewundern und beim Street Soccer ihr eigenes Können zu zeigen.

Luís Figo kommt mit der Trophy nach Wien
Und damit noch nicht genug an Neuigkeiten: Um die volle Wirkung des Sponsorings noch weiter auszuschöpfen hat das Unternehmen jetzt Luís Figo, einen der erfolgreichsten Fußballspieler Europas der letzten 15 Jahre, zum Markenbotschafter für alle mit dem Sponsoring der UEFA Champions League in Verbindung stehenden Aktivitäten verpflichtet. Der Ex-Profi wird der Bank in den kommenden zwei Jahren als Experte rund um den Fußball zur Seite stehen. "Mit Luís Figo konnten wir eine international anerkannte Persönlichkeit für uns gewinnen, dessen Karriere wohl als einzigartig bezeichnet werden kann und der perfekt zu unserer Marke passt", kündigt Alessandro Profumo die neue Partnerschaft an. Als ehemaliger Spieler von so renommierten Clubs wie Sporting Clube de Portugal, FC Barcelona, Real Madrid FC und zuletzt FC Internazionale, als Welt- und Europas Fußballer sowie UEFA Champions League Sieger 2002, um nur einige seiner Auszeichnungen zu nennen, bringt er reichhaltige Erfahrung und ein großes Fan-Potential mit, das er für das Unternehmen einbringen möchte. Sei es beim Einsatz bei der Trophy Tour in Wien, bei der Unterstützung von UEFA Champions League Promotion Aktionen, als Gast bei internen Events oder als Fußball-Experte bei besonderen Spielen.

Fotos zur Trophy und Truck, wie auch den Text finden Sie auf unserer Homepage unter www.bankaustria.at.

Über UniCredit Group
Die Bank Austria ist innerhalb der UniCredit Group für Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Die UniCredit Group ist ein großes internationales Finanzinstitut mit starken Wurzeln in 22 Ländern Europas sowie Repräsentanzen in 27 weiteren Märkten, mit rund 9.800 Filialen und mehr als 165.000 Mitarbeitern per 31. Dezember 2009.
In der Region Zentral- und Osteuropa betreibt UniCredit das größte internationale Banken-netzwerk mit mehr als 4.000 Geschäftsstellen.
Derzeit ist die Gruppe in folgenden CEE Ländern vertreten: Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kasachstan, Kirgisistan, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn und Ukraine.

Rückfragen: Bank Austria International Media Relations 
Silvana Lins   
Phone: +43 (0) 50505 - 56036 
E-mail : silvana.lins@unicreditgroup.at

 zurück zur Übersicht