24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
15.07.2010

Einreichungen für "Writing for CEE" noch bis Ende Juli möglich

  • Journalistenpreis für herausragende journalistische Arbeit mit einem Preisgeld von 5.000 Euro
  • Einreichungen sind noch bis 31. Juli 2010 möglich
  • Im Fokus stehen Beiträge, die in vielfältiger Weise Grenzen und Vorurteile in Europa beleuchten und zu deren Überwindung beitragen

Journalisten aus allen europäischen Ländern sind noch bis 31. Juli 2010 dazu eingeladen, ihre Arbeiten für den renommierten Journalistenpreis „Writing for CEE“ einzureichen. Der heuer zum siebenten Mal von der Bank Austria – UniCredit Group und der APA – Austria Presse Agentur vergebene Preis setzt sich das Ziel, die journalistische Auseinandersetzung mit Fragen Europas und der europäischen Integration zu fördern. Ausgezeichnet werden Beiträge, die in differenzierter und vielfältiger Weise Europa, das Leben und den Alltag in den europäischen Ländern, europäische Kunst, Kultur oder Lifestyle zum Thema haben – und zur Überwindung von Grenzen und Vorurteilen beitragen.

Journalisten können ihre Artikel, die im Zeitraum vom 1. August 2009 bis 31. Juli 2010 veröffentlicht wurden, noch bis Ende dieses Monats einreichen. Transkripte von Radio-, TV- und Online-Beiträgen sind ebenfalls willkommen. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird Ende 2010 im Rahmen einer Galaveranstaltung in Wien bekanntgegeben, bei der  die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung überreicht wird.

Die Einreichbedingungen: der Artikel in Originalsprache, eine englische Übersetzung, das Einreichformular und der Lebenslauf des Autors / der Autorin. Detaillierte Informationen sowie das Einreichformular für „Writing for CEE“ können unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.apa.at/cee-award.

Über UniCredit Group
Die Bank Austria ist innerhalb der UniCredit Group für Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Die UniCredit Group ist ein großes internationales Finanzinstitut mit starken Wurzeln in 22 Ländern Europas sowie Repräsentanzen in 27 weiteren Märkten, mit rund 9.800 Filialen und mehr als 165.000 Mitarbeitern per 31. Dezember 2009.

In der Region Zentral- und Osteuropa betreibt UniCredit das größte internationale Banken-netzwerk mit mehr als 4.000 Geschäftsstellen.

Derzeit ist die Gruppe in folgenden CEE Ländern vertreten: Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kasachstan, Kirgisistan, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn und Ukraine.

Rückfragen

Bank Austria  
International Media Relations 
Silvana Lins   
Phone: +43 (0) 50505 56036 
E-mail : silvana.lins@unicreditgroup.at

 zurück zur Übersicht